Montag, 23. November 2009

Letzte Herbstgrüße

Ich weiß natürlich, dass ihr alle schon in weihnachtlicher Stimmung seid, schließlich ist am kommenden Wochenende erster Advent. Aber ich gebe zu, dass ich immer gern erst einen Tag vorher die weihnachtliche Deko im Haus arrangiere. Die große Kiste haben wir zwar schon vom Dachboden geholt, die ersten Lämpchen wurden auch gestestet und unser Kronsohn hat schon die erste Beleuchtung ins Zimmer und ans Fenster gehängt bekommen. Doch mehr ist dann doch noch nicht geworden.

Und da wir im Norden mit der Vergetation meist so zwei Wochen hinterher "hinken", sprich auch im Frühjahr blüht alles etwas später, ist bei uns immer noch Herbst angesagt. Am deutlichsten zu erkennen ist das an den zwei Birken, die vor unserem Haus stehen. Sie sind immer noch belaubt.

Und als ich am Sonnabend, der mild und sonnig daher kam, ein wenig den Garten winterfest gemacht habe, fand ich den "Vorhang" so herbstlich schön, dass ich ihn euch nicht vorenthalten wollte.

Kommentare:

  1. hallo liebe Anke, Birken mag ich sehr sehr gerne.
    Vor meinem Büro Fenster stehen vier oder glaub ich sogar 6 aneinander gereiht, wir hatten letzte Nacht Sturm und ganz oben drin hängt nun eine leichte, weisse Platiktüte, sah aus wie Kunst, habe mich heute echt dran erfreut....herzliche Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Anke,
    unsere Nachbarin hat auch 6 Birken genau zu unsere Grundstücksgrenze. Klasse sieht das wirklich aus, aber so langsam bin ich doch froh, dass das viele Laub in unserer Einfahrt mal ein Ende nimmt :)
    Aber den Herbst mag ich auch mit den vielen tollen bunten Farben!
    Liebe Grüße sendet dir Anke

    AntwortenLöschen
  3. Du hast recht: bei uns sind die Bäume auch schon recht kahl. Aber ansonsten kommt wohl bald der Frühling- es ist viiiiel zu warm- es würde mich nicht wundern, wenn die Vögel bald mit dem Brüten beginnen....
    So langsam aber sicher möchte ich es jetzt einfach mal kalt haben- ich bin auch schon total erkältet, kein Wunder, bei dem Wetter! Da haben die Bakterien leichtes Spiel.....
    Auch für die Adventsstimmung wär's nett, wenn die Temperaturen bald sinken würden- wer denkt bei 18 Grad ernsthaft an Glühwein, Christstollen und so weiter??

    Liebe Grüsse, bis bald,
    Andrea

    AntwortenLöschen