Dienstag, 30. März 2010

Ran an die Scheren!

Erinnert ihr euch noch an diese Aktion? Aus den Stoffstücken durfte mit allen Hilfsmitteln wie Schere, Klebe, Papier, Nadel und Faden und natürlich anderen Stoffen ein neues "Kunstwerk" geschaffen werden.


Zugegeben: zunächst hatte ich keine Ideen. Dann sah ich "Gunilla" beim Schweden und plötzlich war alles einfach. Ich griff zur Schere und schnippelte und klebte.

Hier das Ergebnis:

Das Herzen-im-Frühling-Notizbuch


Und weil es mir viel Spaß gemacht hat, habe ich dann noch weitergewerkelt und präsentiere:

Das Herzen-Notizbüchlein

Vorderseite

Rückseite

Kommentare:

  1. Das sieht aber sehr schnuckelig aus! Vor allem das folkloristische Bild!
    ♥elixt
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. TOLL GEWORDEN!
    :o)
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  3. Liebe anke,
    lieben Dank für deine lieben kommentare !!!freu mich immer!!!!

    deine Bücher sind ja wirklich schön geworden!
    tolle Ideen sind das, muß man auch drauf kommen!!!
    Ich wünsche dir entspannte Vor-Oster-Tage!!
    Herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anke,
    Ja, ich kann mich noch erinnern mit dieser Aktion. Du hattest damals geschrieben, dass Du "auf dem Schlauch stehst". Und jetzt - Wow, Deine Büchlein sind ja wirklich toll geworden. RESPEKT! Das sind wunderbare Ideen.
    GGLG Annette

    AntwortenLöschen
  5. Toll hast Du das kreiiert und gebastelt!
    Sei lieb gegrüßt..Luna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    ich möchte mich bei Dir herzlich bedanken,
    für Dein *einloggen* auf meinem Blog!!!
    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    danke für Deinen lieben Kommentar, Du bist aber auch sehr Kreativ, wie ich sehe.
    Ich wünsche Dir ein fröhliches Osterfest.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen