Sonntag, 16. Mai 2010

Du bis eine Sünde wert...

So heißt diese feine Buch, das "verführerische Geheimnisse aus Küche und Kräutergarten" in sich birgt - ein bunter Streifzug durch die Geheimnisse der sinnlich-erotischen Küche mit kulinarischen Liebenabenteuern, raffinierten Tipps und Tricks, aufregenden Liebensorakeln und pikanten Anekdoten.

Ich weiß gar nicht mehr, wo ich über das Büchlein "gestolpert" bin, aber jetzt bin ich ganz angetan von seiner Aufmachung - vor allem von den nostalgischen Bildern - und dem Inhalt.

Auch Rosenrosa ist ganz hin und weg und hat passend zur Jahreszeit die Spargelseite für euch aufgeblättert.

"Spargel ist bereits seit Jahrhunderten als luxuröse Festtagsspeise bekannt. So ernannten Pharao Echnaton und seine Gattin Nofretete den Spargel zur Götterspeise... Der aphrodisische Ruf des Spargels ist legendär, da sein hoher Vitaminreichtum die Körperfunktionen aktiviert."

P. S. Schade ist nur, dass ich gerne alles mit Spargel koche,
ihn aber leider nicht esse.

Kommentare:

  1. ..ist nicht nur informativ, sondern auch dekorativ, Dein Buch- und Rezepttip!
    Schönen Wochenbeginn..lg Luna

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh, da bekomme ich richtig Lust, alles schnell zu lesen. Habe auch diverse Kräuterbücher und Hexenkünste hier im Regal, aber ein so hübsches ist wohl nicht dabei ...

    Hoffentlich wirst Du uns verzaubern, oder gesundhexen, oder so ...

    Wieso ißt Du denn keinen?

    Pfiffigste

    AntwortenLöschen