Dienstag, 26. Oktober 2010

Zauberkreis


Was steht denn auf den hundert Blättern
Der Rose all?
Was sagt denn tausendfaches Schmettern
Der Nachtigall?
Auf allen Blättern steht, was stehet
Auf einem Blatt;
Aus jedem Lied weht, was gewehet
Im ersten hat:
Daß Schönheit in sich selbst beschrieben
Hat einen Kreis.
Und keinen andern auch das Lieben
Zu finden weiß.
Drum kreist um sich mit hundert Blättern
Die Rose all,
Und um sie tausendfaches Schmettern
Der Nachtigall.

(Friedrich Rückert)


Dieses "Fensterbild" ist schon eine ganze Weile fertig. Es war ein spontanes Ausprobieren von Filethäkelei. Für den besseren Halt habe ich es noch mit zwei Rundhölzern oben und unten versehen. Natürlich wird es jetzt ein Fenster schmücken. Lediglich für ein besseres Foto wurde es mal kurz an der Schranktür positioniert.

Kommentare:

  1. hi Svanvithe,wo kommt der Name her ???Hab ich noch nicht gehört.Der Vogel ist doch sehr schön geworden!!Und das Filethäkeln gar nicht schwer .Man muß halt nur richtig zählen .Ich vergrößere mir immer die Vorlagen ,Schweiße sie in Folie ein und kann dann mit einem wasserlöslichen Filzstift immer abstreichen ,so weiß ich immer wo ich bin .grade bei größeren Bildern ist das gut .Schöne Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  2. Liebeste Prinzessin,
    das Gedicht kannte ich noch gar nicht. Schön!
    Hast du heute auch deine prosaische Ader entdeckt?
    Deine Häkelarbeit finde ich auch toll. Sieht bestimmt sehr fein aus an deinem Fenster!
    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke, wieder mal so schön: Gedicht und Häkelarbeit, da warst du aber fleißig!!!
    Ich lasse dir allerherzlichste Grüße da!!!
    cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Puh, liebe Anke, das sieht nach einem ganz schönen Geduldsspiel aus ;o)- es ist wundervoll geworden!Einen schönen Resttag und viele, liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Anke,
    Dein Fensterbild sieht sehr hübsch aus, ich habe als Mädchen gern Filet gehäkelt und so ein ähnliches Bild was auch dabei. Das Gedicht ist wieder ein "Gedicht".
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön dieses Fensterbild!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes Fensterbild. Da braucht man sicher sehr viel geduld.
    Das Gedicht ist schön.
    Liebe grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. guten Morgen liebe Anke,
    wie schön, dass Du uns das "Ergebnis" Deines spontanen Ausprobierens zeigst :-) ich kann mir die Rose und die Nachtigall gut am Fenster vorstellen, sicherlich werden sie dort ein schöner Blickfang sein, nicht nur für Dich, sondern auch diejenigen, die von außen in Dein Fenster hineinsehen! ich bewundere diejenigen, die so gut handarbeiten und so etwas Schönes zustandebringen! alles Liebe und herzliche Morgengrüße von mir zu Dir ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    die Stöffchen sind heute bei mir angekommen, hast Du fein ausgesucht, gefallen mir sehr gut, schöne Farben und danke, dass Du auch an meine Figur gedacht hast. Wie könnte ich einem schon schönen Jüngling eine Bitte abschlagen. Natürlich bekommt Lucas einen dunkellila Knudie, mache ich am Wochenende fertig.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  10. da muss ich doch ganz schnell mal gucken kommen, liebe Anke und Deine wunderschöne Häkelarbeit bewundern...das Gedicht dazu ist wunderschön!!

    eine gute Nacht wünscht Dir Traudi, die liebe Grüße hier lässt

    AntwortenLöschen