Dienstag, 25. Januar 2011

Bekenntnis I

Alles, was mir geschehen,
Hab ich mir angetan.
Ich glaube nicht an das Schicksal.
Wir fertigen selber an,
Was zu uns kommt und fernbleibt.
Nur sind wir meist zu träg,
Die Warnzeichen zu sehen,
Die wiesen uns den Weg,
Wären wir bei Verstande
Und nicht nur bei Gefühl...
(Wir balancieren am Rande
Des Taumels im Tagesgewühl.)
Ja, auch zu meinen Sünden
Bekenne ich mich heut.
Ich will mich neu begründen
Und mache mich bereit.

Eva Strittmatter

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    ..."wären wir bei Verstande und nicht nur bei Gefühl..."- ich denke eine der schwierigsten Aufgaben für Gefühlsmenschen...Ich wünsche dir einen Tag mit ganz viel Sonnenschein,der dir ganz viel Freude bringt!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    das Büchlein ist gut angekommen und wird stolz benutzt.

    Nochmals vielen lieben Dank
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. EIn bißchen ja, ein bißchen nein, ein bißchen vielleicht.
    Aber gut geschrieben!
    EIn Thema wohl, über das man unendlich lange diskutieren könnte.
    Schon allein deshalb, weil wohl jeder seine eigenen Ansichten darüber hat.
    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaa! Super, die Wahrhheit auf den Punkt gebracht! Wenngleich wir sie nicht immer gern hören, da wir dann nichts mehr "anderen", den "Umständen", der "Vergangenheit" etc. in die Schuhe schieben können...
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    sehr nachdenkliche Worte, aber die Wahrheit steckt in allem ein bisschen.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke,
    Du bist meine 66. Leserin, juhu. Ich freue mich total, kannste dir vorstellen. Ich bin erst seit dem 6.1. hier und es erstaunt mich immer wieder, wenn mich jemand findet und ihm auch noch meine Welt gefällt.
    Ich bin ein "Ostkind" und mit Eva und Erwin Strittmatter groß geworden. Sie hat wunderschöne Gedichte geschrieben, und als ich das obige las kam ein bisschen Wehmut auf.
    Ich schicke liebe Grüße,
    die Dana

    AntwortenLöschen