Freitag, 10. Februar 2012

LeuchtkraftROT


Es ist vollbracht.


Die rot-schwarzen Grannies für die Runde 6 bei den Grannylieseln sind fertig.

 
 
Die Leuchtkraft der Farben begeistert mich immer wieder.


Kommentare:

  1. uiiiii, ja das ist mal richtiges Feuerwehrrot, toll sehen die aus, hat was.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Sie sind sonst nicht so meine Farben. Aber in der Kombi könnte ich mich damit anfreunden. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschoen - rot und schwarz habe ich schon immer gemocht! LG, Silke

    AntwortenLöschen
  4. das sieht man nicht so oft dieses feuerrote mit Schwarz, aber warum nicht .. schöne Grannys!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    ich bin immer wieder überrascht, wie genial doch kräfte Farben sich machen. Die Grannys sehen klasse aus. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und grüße Dich ganz lieb.
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. liebe Anke,
    ja das leuchtet mal so richtig!!! Wirklich tolle Farben, für eine bunte Wohnung...
    Die Schneebilder sind auch schön,.... auf Rügen ist bestimmt alles eingefroren.. ich weiß noch wie wir da waren, 1.4 2005, und es auch so kalt war, gerade die Ostsee auftaute und der Wirt in Kap Arcona zu uns sagte: ich empfehle Hering, der Hering ist jetzt angekommen.. und wir haben den besten und frischesten Hering der Welt gegessen ;o))

    Herzliche Grüße in die nordische Kälte aus der mitteldeutschen Kälte ;o)) cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, die Farb-Kombi bringt Laune! Gefällt mir richtig gut! :)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke ,
    wow - das sind tolle Grannys , die Farbe ist der Knaller ;o)

    GGLG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke, da warst du aber wieder fleißig! Meine Geduld reicht bisher nicht für solche Handarbeiten, aber vielleicht irgendwann... Dafür probiere ich eben weiter mit meinen Bildern herum, es freut mich, wenn dir mein letztes Ergebnis gefällt und vielleicht könnte man es wirklich auch als kleine Buchstützen nutzen?
    Ich hatte noch gar nicht deine letzte Frage beantwortet, das Bild "Autumn Rose" war vorher, unbearbeitet und auch in der ersten Bearbeitung viel "greller" und gefiel mir daher nicht. Jetzt, mit den neuen Texturen, finde ich es stimmiger.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag Abend!

    Bea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,
    ich musste gerade (warum auch immer) spontan an ein Lagerfeuer mit Indianern denken ;o), also bitte wirklich nicht fragen ;o)...aber das schoss mir durch den Kopf, als ich diese leuchtenden,kraftvollen Grannys gesehen habe - wundervoll!Einen gemütlichen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  11. hallo liebe anke,

    erstmal dankeschön für deinen lieben kommentar zu den himmelblauen waschkommoden. ich komme gerade von oben, musste nur nochmal nah ihnen schauen :)))
    und ja, deine grannys leuchten wirklich schön! du bist auch eine fleißige grannyhäklerin!
    ich hab heute auch ein paar gehäkelt, aber nur wenige. zeig ich vll. schnell mal morgen.

    hab noch einen schönen abend und für morgen wünsch ich dir einen fröhlich-frischen start in die neue woche :)

    alles liebe von dana

    AntwortenLöschen
  12. Wow, Klasse! Ich bin ja eine Rot-Liebhaberin :-) Rot und Schwarz! :-)

    Du bist so wahnsinnig fleissig!

    Herzliche Grüße und danke nochmal für Deine lieben Wünsche!
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke,

    "Nein, ich geb' niemals auf, auch wenn es noch härter kommt!" *lach*

    Natürlich gebe ich jetzt nicht mehr auf! So kurz vorm Endziel. Außerdem steht der Ausstellungstermin. Da kann ich doch nicht schon wieder einen Rückzieher machen.
    Danke auch für deinen Kommentar bei der grünen Mütze. Ja, ich trage sie, aber ich habe immer noch so ein komisches Gefühl dabei. Übrigens habe ich schon die nächste Dame mit der Anleitung dafür infiziert. Diese Mütze macht jetzt auch die Runde. :-)

    Tschüss und viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  14. P.S.: Kennst du überhaupt das oben aufgeführte Zitat? Ich denke, das ist ziemlich bekannt, oder? ;-)
    Gruß,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  15. Anke, ich habe neulich von einem erfahrenen Imker gehört, dass man sich dagegen "desensibilisieren" lassen kann. Mit einer Erfolgsquote von 100%! Übrigens hat er mir das erzählt, weil ich ihm davon berichtet hatte, dass ich von einer Frau erfahren habe, dass ihre Allergie erst nach der Geburt ihres Kindes eingetreten ist. Rate mal, um wen es da ging . . . Aber ich habe keine Namen genannt, war alles ganz anonym! :-)
    Viele Grüße,
    Raphael

    AntwortenLöschen