Mittwoch, 22. Februar 2012

ZWEI

 

Was für ein Tag:
ZWEI am Zweiundzwanzigsten Zweiten.


Alles Liebe zum Geburtstag, Janosch!


Kommentare:

  1. Happy birthday, du wunderbares Geburtstagskind!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Liebe,

    ja was fuer ein Datum...schmunzel.
    Auch von mir alles alles liebe.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  3. was für ein süßer Fratz, mit einem tollen Geburtstagsdatum, alles Liebe.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  4. Ist der süß!
    So zum Klauen...
    Wir haben auch einen Janosch, der ist aber schon 18!
    Genießt die Zeit,
    schönen Geburtstag,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, unser Sohn fühlt sich damit eigentlich ganz wohl.
      Obwohl er mit Tigerenten groß geworden ist.
      Er wird allerdings am Ende nur mit s geschrieben.

      Du bist übrigens meine 100ste Leserin.(freu)!

      GLG Veridiana

      Löschen
  5. och, wie niedlich :) noch ein kleiner (geburtstags)schlumpf :o) auch von mir herzlichen glückwunsch dem kleinen mann!
    und ja, du hast eigentlich recht, bissl was basteln könnte ich am kleid noch, oder?
    mal sehen, ob eine erleuchtung kommt.

    lg von der dana

    AntwortenLöschen
  6. Zwei, am 22.2 ?Das ist schon etwas ganz,ganz besonderes ;o)!Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  7. Och, ist DER süß!!! Das Kerlchen.
    Alles, alles Liebe! Und so ein tolles Datum! :)))

    Zwei meiner Kinder haben auch so schönen Daten: 8.8. und 10.10. :).

    Sei herzlich gegrüßt von Gisa

    AntwortenLöschen
  8. Wie süß ... so richtig zum Knubbeln.

    Alles liebe zum Geburtstag auch von mir.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein süßer Knopf!!!

    Alles alles Gute für den kleinen Mann
    und einen schönen Geburtstag!

    Den Eltern auch meinen Glückwunsch
    an diesem wundervollen Tag
    (ihr seid ja vor 2 Jahren - nochmal? - Eltern geworden)

    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  10. Herzlich Willkommen im Dahlien-Züchterinnen-Team!
    Liebe Anke,
    das freut mich aber, das du mitmachen möchtest! Somit bist du die erste im Dahlien-Züchterinnen-Team! Ab morgen werde ich die Sorten zeigen, und wenn welche dabei sind, die dir gefallen, dann melde dich einfach. Ich werde dann sammeln, und sie dir rechtzeitig zur ersten Aussaat zusenden.
    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke, das mit den Dahlien wird dir ganz bestimmt gelingen, da mach' dir mal keine Sorgen. Das ist ganz einfach. Und das Tolle daran ist, dass sie noch in diesem Jahr blühen werden. Ob die Blüten schön oder zauselig werden, das liegt ja nicht an deiner Gärtnerskunst, das liegt an den Genen, da kannst du nix mehr machen. :-) Außerdem sind die zauseligen besser für Opa Wolfgang's Bienen: Da kommen sie besser an den Nektar ran. Bei den geschlossenen Dahlien, die unser Fachmann Hans immer anpreist, da kommen die Bienen nur schwer rein, und da gibt's für sie auch nicht viel bis gar nichts zu holen.
    Bis morgen zur ersten Dahlienvorstellung,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    okay, so machen wir das. Ich warte auf deinen Startschuss, und dann schicke ich dir die Dahliensamen. Die Aussaat hat ja auch noch Zeit (für Leute, die geduldig sind). ;-)
    Wegen des kleinen Zimmergewächshauses: Ich will dem Baumarkt ja nicht das Geschäft vermiesen, und meine Gartenfachmarkt-Auftraggeber dürfen das auch gar nicht wissen, was ich dir jetzt verrate, aber eigentlich brauchst du keines von diesen kleinen Gewächshäusern kaufen. Ich nehme für die Aussaat immer diese Fleisch- und Gemüseschalen aus durchsichtigem Plastik (da, wo Braten, Hackfleisch, Weintrauben usw. drin verkauft werden). Wenn noch keine Löcher drin sind (in Obstschalen sind schon welche drin), dann bohre ich mit einem erhitzten Schaschlikspieß selber welche rein. Das funktioniert echt prima, aber wenn du es richtig professionell machen möchtest, dann kauf' dir ein Zimmergewächshaus. Vielleicht klappt es ja darin noch viel besser?! Auf jeden Fall können wir dann vergleichen.
    Tschüss und viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen