Donnerstag, 22. März 2012

Frühling IV

Der junge Hund frißt altes Gras
Und schleudert sich im Märzenwind
Dem ersten Mückenwölklein nach. Naß
War der Tag, von Gräue blind,
Aber verheißend. Stare pfiffen,
Zwar schüchtern noch. Ein Täuber schlug,
Wohl von der lauen Luft ergriffen,
Zum ersten Mal. Im hohen Flug
Zogen die Kraniche vorüber.
Ein Grünspecht trillerte im Tal.
Der Frühling rief: Fährmann, hol über!
Zum einen und zum andern Mal.
Das war auf mich gemeint, ich sollte
Ihn über unsern Bach geleiten.
So bin ich hin. Das Hündlein tollte
Mal links, mal rechts, mal mir zur Seiten.
Als er mich sah, ist unser Gast
Behende übern Bach gesprungen.
Und von des Sprunges Lust erfaßt,
Hat auch die Amsel laut gesungen.
Wär also alles alles da?
Star, Täuber, Amsel, Kranich, Spechte,
Und Mücklein auch? Und Glück wär nah?
Wenn man das wüßt! Gottdergerechte.

Eva Strittmatter

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    vielen lieben Dank für meinen Gewinn, der "Tannenbaum 2011", da habe ich überhaupt nicht mit gerechnet und darum um so mehr darüber gefreut.
    Ein hübsches Gedicht.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so isser der Frühling! Danke für das Gedicht. Kannte ich noch gar nicht!
    Lg Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Also mir gehts gerade sehr gut bei dem Wetterchen, liebe Anke, kann nicht klagen, die Sonne weckt alle Lebensgeister in mir und der Rest läuft nebenbei, herzlichste Frühlingsgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das Gedicht!!! Bei uns war heute wieder ein wunderschöner sonniger Tag!

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  5. hallo liebe anke,
    jaaa, hab mir gleich die kleine rosalie aus der zwergenwelt geschnappt, kaum, dass sie gepostet war sozusagen :)))
    aber eben musste ich an dich denken, denn heute hat sie ein vergissmeinnicht drin, weiß und blau, das wäre doch was für dich, gell? ist auch so süß mit hut gewandet :)

    schönen abend noch wünscht dir
    die dana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke,
    ich wünsche Dir ein frühlingshaftes Wochenende. Die Sonne scheint jetzt schon so schön. Lass es Dir gutgehen.

    liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,

    die Dichterin schreibt gut. Ich kenne einige Gedichte von ihr.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    ohjeh, erzähl mir nix von fallendem Pferdewinterkleid! ;oD Ich kriege zur Zeit immer beinahe einen Asthmaanfall, wenn ich meine Jungs striegle! Aber es wird ihnen zusehends wohler mit der leichteren "Bekleidung", und jetzt, wo die Tage immer länger und wärmer werden, ist das nur gut so!
    Mein Schimmelchen Vajo ist übrigens auch ein deutsches Reitpony, obwohl immer alle dachten er wäre ein Araber, Andalusier oder sonstirgendwas! Die haben eine gute Grösse, ein schönes Temperament und sind noch sehr hübsch dazu!
    Ich wünsche dir ein wundervolles WE (vielleicht mit einem herrlichen Ausritt??),
    herzlichst
    FrauHummel

    ...PS: und liebe Grüsse an den Stürmer!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke, ein frühlingshaftschönes Gedicht!
    Ich wünsche Dir in diesem Sinne
    einen wunderbaren WOchenstart!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen