Freitag, 25. Mai 2012

Ein Tag auf Rügen - Teil FÜNF: Momente und Ansichten


Zum Abschluss unseres Rügenausflugs zeige ich euch heute ein paar wunderbare Aufnahmen aus dem Südosten der Insel.


Das Gutshaus in Zicker ist ansprechend und gepflegt. Dort und auch in der ausgebauten Scheune gleich nebenan kann Urlaub gemacht werden.


Zicker ist ein winziges Dörfchen auf der Halbinsel Zudar, wo man noch Ruhe und Entspannung fernab der touristischen Zentren findet.


An der Puddeminer Wiek...


... liegt der kleine Hafen Puddemin.


Als der Hafen noch nicht ausgebaut war, habe ich hier mit Vater und Schwester das erste Mal geangelt. Und wenn ich mich recht erinnere, ist mir damals der Fang eines Barsches gelungen...


Da gibt einer mit Blick auf das Wasser ein Konzert - seht ihr ihn?


Das Gutshaus in Renz hat schon eines "erlebt" seit seiner "Geburt" im 16. Jahrhundert. Es hatte mal ein Türmchen über der Eingangstür, und sicher sah es insgesamt schicker aus. Vielleicht wird es bald wieder auf Vordermann gebracht, denn wer so lange die Zeiten überdauerte, hat sich das verdient.


Wäre doch traurig, wenn es so als Mauerrest zwischen den Bäumen endet. Obwohl das auch schon wieder ETWAS hat.


Noch ein Blick auf ein blühendes Rapsfeld und gen Himmel.


Damit sind wir am Ende unserer Reise angelangt.

Ich hoffe, es hat euch Freude bereitet, dabei gewesen zu sein.

Frohe Pfingsten, ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Sehr schön....ich glaube, ich muß auch mal nach Rügen......ist von uns nur leider nicht der nächste Weg....wir fahren über Pfingsten in Richtung Chiemsee...
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    es war wunderschön auf Rügen. Alles war neu für mich.
    Den Chiemsee kenne ich.

    Erholsame Pfingsttage wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die wundervolle Reise mir Dir über Rügen. Es hat mir sehr gut gefallen. Rügen scheint wirklich eine Reise wert. Schade das diese Reise schon zu ende ist.

    Ich wünsche Dir auch schöne Pfingsten
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. liebe Anke, nun bin ich mir ganz sicher, dass ich unbedingt eines Tages mal nach Rügen fahren werde ... Deine Impressionen und Eindrücke, die Du uns auf so schöne Art und Weise vermittelt hast, haben diesen Wunsch geboren ... danke, dass Du uns hast teilhaben lassen ... es ist, als ob Du eine Schatztruhe geöffnet und uns hast einen Blick hineinwerfen lassen ... sehr lieb von Dir ♥
    auch ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Pfingstfest! PS: also das Gutshaus in Zicker, das hat es mir ja angetan ... und man kann dort tatsächlich seinen Urlaub verbringen ?? *seufz*

    AntwortenLöschen
  5. hallo liebe nke, deine ganze Heimat ist wunderschön, absolut !!!! und du stellst uns alles immer wunderbar vor, DANKE dir herzlich dafür, leider komme ich nur noch selten dazu, zu kommentieren, beschrenke meine Zeit im www, habe so viel anderes, was mir wichtiger ist, aber ich gucke gerne in deinen blog und bin oft hier, ohne zu kommentieren. Ganz liebe Grüße und schöne Pfingsten wünscht Kathrin & Lola

    AntwortenLöschen
  6. hach, ich schwelge in Erinnerungen, durften wir doch vor ein paar Jahren diese wunderbare Insel genießen...

    Danke für Deine tollen Eindrücke, liebe Anke, ich genieße diese Fotos sehr!!

    Liebste Grüße schickt Dir Traudi, die zurück aus der Blogpause ist und Dir und Deinen Lieben ein sonniges Pfingstfest wünscht

    AntwortenLöschen
  7. schön diese ganze Insel und die Bilder davon und Erklärungen..
    es war kein Moment langweilig eher spannend!
    Wünsche dir auch ein schönes Pfingstfest!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder und wunderschöne Erzählungen dazu, so etwas liebe ich:-)
    lg bea

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt schaue ich mir gerade noch einmal Deine Rügen-Posts an, liebe Anke, denn diese Insel kommt in unsere nähere Auswahl. Ich werde Dir dazu noch mailen.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen