Samstag, 26. Mai 2012

Mahlzeit!

Heute war im schwanenweißen Haus eine schnelle Mahlzeit angesagt.

Man nehme für drei Personen eine Packung Sonntagsbrötchen (wer allerdings einen pubertierenden Großen im Haus hat, benötigt zwei).


Dann werden 500 Gramm gemischtes Hackfleisch ordentlich gewürzt...


 ... und die praktischen Scheiben zweier Sorten Käse bereitgelegt.


Die einzelnen Sonntagsbrötchen kann man locker mit den Händen "auskneten", so dass sie eine flache Form erhalten.


Darauf kommen die Hackfleischmasse...


... und Käsescheiben.


Ab in den Ofen für ca. 20 bis 25 Minuten bei 180 Grad (Umluft), je nach Bräunungsgeschmack.


Am Ende habt ihr köstlich leckere Mini-Hackfleisch-Pizzen, die ordentlich satt machen. Natürlich funktioniert das Ganze auch mit einem frischen und ausgerollten Hefeteig in Kuchenblechformat. Dieses hier ist die schnelle Variante, die ich Ewigkeiten nicht auf den Tisch gebracht habe. Nicht nur für den Großen "kann es das wieder öfter geben."

Guten Appetit!

P. S. Wir fahren jetzt nach Ahrenshoop. Und wenn ich mutig bin, bade ich in der 14 Grad "warmen" Ostsee an.

Kommentare:

  1. :O)

    ich bin gespannt ob du Mutig warst...lach Der Grosse Zeh hat es bestimmt in einem kleine Welle Geschaft.
    Das Essen sieht ja mega lecker aus.
    Und so einfach gemacht...super

    Liebe Gruesse Conny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    und jetzt wird das gute Mittagessen abtrainiert.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Schnell, aber gut....und wenn es allen schmeckt, warum nicht?!
    Na, mal sehen, ob du mutig warst.....;D
    Hattest hoffentlich eine schöne Zeit!
    Nun wünsche ich dir ein frohes Pfingstfest und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  4. Einfach und gut! Klingt lecker.

    Ich wünsche dir ein schönes Pfingstfest.

    AntwortenLöschen