Sonntag, 6. Mai 2012

Sonntagsausflug

Bei meiner Ankunft am Freitag verkündete Herr Schwanenweiß: Am Sonntag ist Pflanzenmarkt in Klockenhagen, und wir fahren hin.

Klockenhagen gehört zu unserer Heimatstadt, und hier findet man ein großartiges Freilichtmuseum mit Bockwindmühle...


... und verschiedenen Bauten aus dem Landleben Mecklenburg-Vorpommerns der vergangenen dreihundert Jahre, die an ihren ursprünglichen Standorten fachgerecht ab- und auf dem Gelände des Museums wieder aufgebaut wurden.


Und neben allen Dingen, die das ländliche Leben der damaligen Zeit ausmachte...

 

... sind auf dem Hof auch einheimische Tiere zu Hause:


Schafe...

 
  

Ziegen...

 

... und die Jungs und Mädels der Familie Pommerngans mit...


... Papa und Mama in Wachposition am Zaun.



Bei diesen Küchenbildern dachte ich daran, wie gut wir es doch heute haben, was die Größe und Ausstattung betrifft.

 

Allerdings auch wie gerne wir das eine oder andere "alte Teil" zum Anschauen in unsere modernen Kochtempel holen.


Da tränen einem doch die Augen ...

 

 

Die Zimmer damals waren fast winzig und hatten eine niedrige Deckenhöhe. Die Menschen waren wohl ein ganzes Stück kleiner, was unschwer auch an den Betten zu erkennen ist.


Was natürlich auf einem Dorf nicht fehlen darf, ist eine Kirche.


Diese wurde 1790 in Dargelütz erbaut und kam rund zweihundert Jahre später auf den Museumshof.


Sogar die Pforte hat sie mitgebracht.


Hauptsächlich ist die ein Museumsobjekt, aber für Lesungen Konzerte, Gottesdienste, Trauungen und Taufen wird sie ebenfalls noch genutzt.


Ein wahrlich gutes Stück Geschichte bäuerlichen Lebens und der Natur (inklusive Kräutergarten und Beispiele für Feldbeplanzungen) kann man hier erleben. Also sollten ihr mal in der Nähe sein, plant einen Ausflug ein. Wir fahren bestimmt bald einmal wieder dorthin.


Und mitgebracht habe ich auch etwas, schließlich hieß es "Pflanzenmarkt". Hier blüht hoffentlich bald eine Rose mit dem herrlichen Namen "Orange Triumph".


Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    das war ein wunderschöner Sonntagsausflug.

    Herzliche Grüße und einen guten Abend

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Wooow hattet Ihr glueck mit dem Wetter!!!!Tolle Aufnahmen sind dabei.
    Solchen Ausfluege mag ich sehr.


    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  3. freilichtmuseen sind doch immer wieder ein grossartiger zeitvertreib! und dazu noch pflanzenmarkt, das klingt ja wie das non-plus-ultra-wochenende ☺ ich wünsch dir einen guten start in der hauptstadt morgen, liebe anke ☺

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    sieht nach einem tollen Tag aus, sehr schöne Bilder, besonders die alten Möbel gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße aus Cuxhaven.
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    was für ein wundervoller Ausflug, der hätte mir auch sehr gefallen ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. Das war ein Ausflug in eine andere Zeit, danke für die tollen EIndrücke und Fotos, liebe Anke!
    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke
    Danke für die tollen Bilder! Da kommt so richtig Urlaubsstimmung auf.
    Eine sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Solche Museen schaue ich mir auch gerne an. Ja, einesteils haben wir es gut, andererseits zieht unser heutiges Leben wiederum andere Folgen nach sich.
    Aber diese engen Stuben und niedrigen Decken könnte ich heute gar nicht mehr ertragen ;-) Da fühlt man sich so eingeengt.
    Da war das Bauernhaus, in das wir uns dereinst verliebten (in meinem Waldgartenblog) doch etwas komfortabler, was die Räume betrifft, jedoch sehr sanierungsbedürftig ...

    Aber schön ist es anzuschauen. Bei uns in der Nähe gibts auch ein Bauernhausmuseum oder das Mühlenmuseum, in dem es auch bäuerliche Gerätschaften hat, die ich in meinem Blog schon mal abgebildet habe.

    Danke fürs Mitnehmen und alles Liebe nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  9. O ja, diese alten norddeutschen Häuser sind auch toll.
    Ach, schade, das es so weit weg ist.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  10. Oh, da war ich auch schon öfter! Ich liebe solche Museen!

    AntwortenLöschen