Donnerstag, 7. Juni 2012

In Erinnerung

Mascha Kaléko

7. Juni 1907 bis 21. Januar 1975


Ich freu mich, daß der Mond am Himmel steht
Und daß die Sonne täglich neu aufgeht.
Daß Herbst dem Sommer folgt und Lenz dem Winter,
Gefällt mir wohl. Da steckt ein Sinn dahinter,
Wenn auch die Neunmalklugen ihn nicht sehn.
Man kann nicht alles mit dem Kopf verstehn!
Ich freue mich. Das ist des Lebens Sinn.
Ich freue mich vor allem. Daß ich bin.
(Auszug "Sozusagen grundlos vergnügt")

Kommentare:

  1. Wunderschöne Gedichte, und das ist eins das ich besonders gerne mag. Danke für`s Erinnern.

    LG inge

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    das ist eine wunderschöne Aussage. - Nur kann das nicht
    jeder sagen. Man sollte es jedoch versuchen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. liebe Anke, wie schön, dass Du an ihren Geburtstag erinnerst, danke dafür!



    PS: ich halte mich mittlerweile mit dem Posten von Texten von Autoren zurück, die noch nicht 70 Jahre tot sind und auf deren Veröffentlichungen noch ein Copyright liegt, seit ich von einem Anwalt eine offizielle Abmahnung deshalb erhielt :-(((

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    genau so soll man alles im Leben nehmen, sorglos.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Gedicht!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. ... da hat die Mascha ja mit mir ... ;)))
    Kein Wunder, dass sie mir - ihre Gedichte/Worte - gefällt ... ;)

    Und meine Enkelin (15 Jahre) heißt Mascha.

    Dir ein sehr schönes WE!!!
    Und sei lieb gegrüßt von Gisa.

    AntwortenLöschen
  7. liebe Anke, schöne Worte sind das, und so wahr,... man kann lange darüber nachdenken.
    Ich wünsche dir fröhliche Momente an der Ostsee, herzlichste Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. EIn tolles, weises Gedicht ist das - und ein spannendes, schönes Gesicht!
    Hab noch ein wunderschönes Wochenende, alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  9. Oh, Danke fürs Erinnern, ich finde sie großartig, diese Frau und ihre Gedichte!
    Alles Liebe,
    Shushan

    AntwortenLöschen