Donnerstag, 19. Juli 2012

Hoffnungsschimmer und Mutmacher


Ich hätte ja nicht gedacht, dass mir dieses wechselhafte Wetter so viel ausmacht, wie es doch tut. In Berlin ändert es sich derzeit stündlich. Heute hatten wir schon kräftige Regenschauer, Gewitter und Sonnenschein. Wie da die Luft ist, könnt ihr euch sicherlich vorstellen. Mein Kopf jedenfalls brummt...


Laut Wettervorhersage soll es nun in der nächsten Woche wieder einmal ein paar sommerliche Tage geben. Dass es klappt, hoffen wir sicherlich alle. 


Darum will ich der Sonne (und euch) heute ein wenig Mut machen, und zwar mit den leuchtend gelben Sommerblumen aus meinem Garten, jede einzelne für sich eine kleine Sonne.


Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    das Wetter beeinflusst jeden Menschen.
    Die einen merken es, die anderen nicht.
    Kranken und alten Menschen setzt das
    wechselhafte Wetter besonders zu.

    Ich hoffe auch auf Sonnenschein.

    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. ...ein paar Sommertage?Liebe Anke, das wäre wirklich ein echtes Himmelsgeschenk ;o)!!!!Herzlichen Dank, für deinen lieben Mut-mach-post, den könnnen wir bestimmt ALLE seehr gut gebrauchen ;o)!Die liebsten Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tollen (Sonnen)blumen. Ich bin sonst auch nicht so wehleidig was das Wetter betrifft, aber dieser permanente Wechsel und vorallem dieser Wind dazu macht mich ganz matschig.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    hab' zunächst noch lieben Dank für Deine lieben Zeilen! Ja, das ist eine schwierige Entscheidung für uns. Ich hab' nun noch den Grundriss gepostet. Bei vielen Büchern und einem fehlenden Arbeitszimmer gar nicht so einfach ...

    Der Sommer ist wirklich urig - vorhin war es soooo schön, richtig wie Sommer sein soll und dazwischen regnet es immer wieder, dann ist der Himmel griesegrau und man kann es sich kaum vorstellen, daß davor noch schönster Sonnenschein, blauer Himmel mit Zuckerwölkchen zu sehen war.
    Schön sind die gelben Blümchen. Bei mir im Garten fehlt diese Farbe derzeit so ziemlich.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    ach, wem sagst du das?!
    Ich leide solidarisch mit dir.
    Ich muss mich bei dem Wetter auch immer wieder fragen, WER ich eigentlich bin: so bummt mein Kopf ... :(

    Deshalb danke für die leuchtende Sonne in deinem Post!
    So schön ...

    Hoffen wir auf ein paar schöne Tage zwischendurch.
    (Habe eben noch schnell Wäsche in den Garten gehängt mit der wagemutigen Hoffnung, dass das klappt. Es ist warm, der Wind bläst - ich hoffe, dass das schnell trocknet.)

    <3lichste Grüße schickt dir Gisa.

    AntwortenLöschen
  6. tja, Wetter ist dieses Jahr echt ein Thema, aber es soll jetzt besser werden, wir hatten heute alles, Starkregen, Hagel, Gewitter, Sonne, Sturm, ich hatte heute eine standesamtl Trauung zu fotografieren, die ganze Zeit auf gutes Wetter gehofft UND , genau die 1,5 Std Sonne und trockenes Wetter die wir brauchten, hatten wir, welch ein Glück !!!! Ganz liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Anke,
    dankeschön für die gelben Mut-macher-Blümchen. Ja - bei diesem Aprilwetter können wir Aufmunterung gebrauchen. Wir haben vorgestern sogar am frühen Morgen den Kamin angezündet. Und das im Hochsommer ..... zzzzz.... ist das nicht verrückt?
    Aber irgendwann muss der Sommer doch kommen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf.

    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. OH, DANKE DAFÜR!

    DAS KANN MAN MOMENTAN, WIRKLICH GUT GEBRAUCHEN.
    DEINE BLÜMCHEN SEHEN WUNDERSCHÖN AUS...

    LIEBE GRÜSSE

    ★ CREATINA ★

    AntwortenLöschen
  9. oh ja !! deine sonnengrüße tun wirklich gut, danke dafür !
    und deine marmelade ist bestimmt köstlich, besonders auf die variation mit erdbeeren und vanille wäre ich *scharf, klingt super lecker !!!!
    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  10. Ich brauche im Moment auch ein bißchen mehr Farbe im Haus denn mich nervt das Wetter auch schon direkt, obwohl wir im Süden uns nicht beschweren dürfen, weil wir hier schon viele Sonnentage tanken durften. Aber schön langsam reicht es wieder :-)))))! Ich wünsche Dir bald ganz viel Sonne und ein wunderschönes WE,
    alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke

    ÜBERRASCHUNG
    schau doch mal in meinem Blog vorbei !

    LG Nina

    AntwortenLöschen