Mittwoch, 11. Juli 2012

Rosengruß

Am Montag musste ich wie stets zu Wochenbeginn Abschied nehmen.


Von der kleinen Triumph Orange...


... und ihrer Nachbarin Roter Korsar (gleich neben der Margerite).


Jedoch dieses Mal fiel es mir besonders schwer,
weil meine Valencia-Rose drei Blüten zeigt.


Das Öffnen der Blüten würde ich wahrscheinlich nicht mitbekommen.


Dabei werden es bei dieser Rose immer riesige Blüten,
die einen wunderbaren Duft verströmen.


Aber seht nur, welche Freude mir Herr Schwanenweiß heute gemacht hat:


Einen lieben Gruß aus der Heimat hat er mir geschickt.


Danke Schatz, ich kann sie bis in die Hauptstadt riechen!

Kommentare:

  1. Ach, wieder mal Fotos zum Träumen......so schöööön!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Sooooo schön! Ich kann den Rosenduft riechen...

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. oh deine valencia ist wunderschön.
    lg katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,

    was soll ich schreiben?
    Ich fühle mich einfach wohl bei dir.
    Und ich schaue öfters vorbei.

    In herzlicher Verbundenheit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt überleg' ich gerade, liebe Anke, warum Du von den Rosen stets Abschied nehmen mußt? Vielleicht weil sie verblühen? Oder ich habe etwas verpasst. Aber im Augenblick ist bei uns Stress pur durch den bevorstehenden Umzug. Da kann ich leider nur sporadisch im Internet sein.

    Finde ich ja lieb von Deinem Mann! Manche Männer haben für Blumen nicht so den Sinn. ;-) Schon gar nicht für Rosen. Und jetzt schaue ich mal weiter runter, was ich da verpasst habe.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen