Mittwoch, 29. August 2012

Nun aber...

... lasst euch berichten und zuvor danken, dass ihr die Spuren verfolgt und fleißig geraten habt.



Wir waren tatsächlich in...

... Afrika... Ägypten... am Mittelmeer...


... wo das Wasser schon mal türkis sein kann, zumindest in Marsa Matruh.

Aber hauptsächlich - und da hatten drei von euch völlig recht - hielten wir uns in Alexandria auf. Wir unternahmen nämlich keine organisierte Reise, sondern waren hier ganz individuell, und zwar mit Familienanschluss. Es ist nämlich von Vorteil, wenn der Schwager Ägypter ist und mit Frau und drei Kindern Urlaub macht. So kam der Große zu einer Woche zusätzlicher Ferien, und wir hatten "hautnahe" Erlebnisse.


Natürlich fällt man auf, wenn man blond und blauäugig ist, aber ein bisschen Gesprächsstoff bringt doch eine interessante Abwechslung. Oder!? Wenn dann noch ein germanischer (schlanker, aber muskulöser) Hüne von 1,83 m wie der Große in Leibwächterpose mit entsprechendem Blick hinter einem geht...


... kann auch im Markttreiben nichts passieren (die beiden Damen im obigen Bild rechts vorne sind übrigens meine Schwester und meine Nichte).


Natürlich muss man die Moschee Abu al-Abbas gesehen haben.

Dieses prachtvolle Moschee ist die größte Alexandrias und eine der schönsten an der Mittelmeerküste noch dazu.


So ein Strandtag ist auch nicht zu verachten, Lichtschutzfaktor 50 ist dabei ein absolutes MUSS.


Das Mittelmeer in Alexandria zeigt zwar eine andere Farbe als in Marsa Matruh, aber die Wellen und der feine Sand erinnern an die heimatliche Ostsee. Der Salzgehalt und die Temperatur dagegen nicht. Nicht nur der Große (im Bild unten) hat es sehr genossen.


Nicht vergessen darf man natürlich eine Besichtigung des Fort Quait Bay (Castle genannt), der Ort, wo eines der sieben Weltwunder - der Leuchtturm von Pharos - gestanden hat.






Und selbstverständlich ist auch das letzte existierende Weltwunder Pflicht, und dafür nimmt man die Hitze in Kauf.


Mutter und Sohn vor der großen Cheops-Pyramide.


Der Große vor und zu Füßen der der Chephren-Pyramide, die ihm wegen der erhaltenen Spitze am besten gefiel.


Die Mykerinos-Pyramide (da kann MANN sich sogar draufstützen, haha!)...


... mit den drei kleinen Königinnenpyramiden.


Beim folgenden Bild spüre ich immer noch die Hitze...


Die Sphinx war wie die Pyramiden ein erhabener Anblick.


Wir haben uns ihr von hinten genähert...


... denn wer kann schon mal einen riesigen Löwenkörper "streicheln".


Noch immer staune ich, mit welcher Kunstfertigkeiten vor Tausenden von Jahren der ausdrucksvolle Kopf geschaffen wurde...


Hier gewesen zu sein, war ein krönender Abschluss unserer Reise.


P. S. Die legendäre Frau aus meinem Rätsel war ... Kleopatra, die in Alexandria geboren wurde. Ihren Namen musstet ihr jedoch nicht herausfinden. Daisy, Zimtschnecke und die rostrosige Traude lagen allerdings mit ihrem Urlaubsort-Tipp richtig. Deshalb bekommen alle drei eine Kleinigkeit. Nichts Klassisches fürs Auge, sondern etwas für den guten Geschmack... Seid deshalb so lieb und schickt mir unter svanvithe69@gmx.de eure Adressen.

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    ich bin begeistert von Deinen schönen Fotos. Und über so einen Markt würde ich auch mal gerne gehen. Da gibt es bestimmt eine Menge schöner Sachen zu bestaunen.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    alles ist BEZAUBERND SCHÖN!
    Für mich wäre sogar die Hitze ein Traum gewesen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Boah, wahnsinn...Klasse Fotos und bestimmt ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis!
    ;-) Jetzt hab ich auch mal 1 Foto von Dir gesehen und kann sagen, sehr symphatisch, auch wenn ich Dich mir ganz anders vorgestellt habe ;-)

    Herzlichst Angela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    das sieht nach einem traumhaft schönen und spannenden Urlaub aus!Ich bin total beeindruckt, das muss ein unvergessliches Erlebnis gewesen sein,klasse!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. hui, dass war gewiss sehr heiß jetzt dort, bin froh, dass ihr heil zurück seid, prima. Liebe Grüße von Kathrin und danke für deine lieben Kommentare in der Rauschmuschel !!!

    AntwortenLöschen
  6. Boah, sind das Fotos, wie aus einem Reiseprospekt. Toll.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  7. liebe Anke,
    danke, dass du uns mitnimmst in den Orient, der bestimmt ein unvergessliches Erlebnis war, ganz tolle Bilder sind das schon und ja.. so gerne würde ich auch mal die Pyramiden sehen, das muß so toll sein, auch die Sphinx - Bauwerke, die wirklich beeindrucken. Nun hoffe ich, dass du erstmal wieder gut ankommst im Arbeitsalltag, aber von den Eindrücken wirst du bestimmt noch lange zehren, der Große auch ;o))
    herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke, das sind ja ganz wundervolle Urlaubseindrücke, die Du uns da zeigst! Herrliche Bilder.... da bekommt man Fernweh!
    Herzlichen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  9. Hey liebe Anke,
    erstmal...tolle Bilder, Ägypten ist herrlich ich war schon 3 mal da! Eine Freundin hat da ne Tauchschule...wie praktisch. Und soooo schöne Bilder zeigst du uns! Dafür Danke. Auch Danke für deinen lieben Kommi bei mir! Na und uns verbindet mehr wiue nur der Name....ich habe, bevor ich in /auf den Hunsrück gezogen bin 10 Jahre in MeckPomm gelebt und meine Große ist da auch geboren...10 Jahre Neubrandeburg...*lach* sooo das wäre dann das erste. Jaaaa und dann ist da noch unser gemeinsames Sternzeichen "FISCH"...und wenn du jetzt noch am 23.02. das Licht der Welt erblickt hast brech ich ab! In Ribnitz waren wir früher oft! Sooo und das ich dich und mein Stück Heimat nicht mehr verliere trag ich mich jetzt mal ganz gepflegt in deine Leserliste ein...ab heute lesen wir uns öfter!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,
    ganz dickes Dankeschön für diese beeindruckenden und ausdrucksvollen Urlaubsfotos, die ich gerade sehr genossen habe. Es muss toll sein, dieses Erlebnis nicht als Teil einer Touristenhorde, sondern individuell mit vertrauter Führung machen zu dürfen. Wunderschön!

    Und ooooh.... da freue ich mich aber - ich schreibe dir gleich eine Mail.

    Genieße die Nach-Urlaubs-Entspannung und nimm die tollen Eindrücke noch ein bisschen mit in deinen Alltag.

    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bilder, liebe Anke! Da warst Du aber weit weg! Wenn man im Ausland Verwandte hat, ist das natürlich von Vorteil.
    Oha, Lichtschutzfaktor 50 - ich glaub' da würde ich es eher wie die Eingeborenen machen und mir weite leichte Bekleidung anziehen, als meine Haut trotz Sonnencreme der harten Strahlung auszusetzen. Bei uns ist es zuweilen ja schon recht heiss, aber ich glaube, man kann sich bei uns gar nicht vorstellen, wie heiss es dort erst im Wüstenstaub ist.

    Danke fürs Teilen dieser schönen Bilder! So kann man das Ganze auch einmal aus einer ganz anderen als der üblichen Perspektive in den Reiseführern geniessen. Zumal ich da wohl nie im Leben hinkommen werde, schon wegen meiner Flugangst nicht, aber bei dieser Weite und so hoch droben - da hätte ich sicher "Platzangst". ;-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    und danke auch noch für Deine lieben Zeilen auch bezüglich meiner Verlosung!

    AntwortenLöschen
  12. Hab ich es doch gewußt ,das konnte nicht die ostsee geweseh sein.
    Denn ich war doch die ganze Zeit hier.
    Was für schöne Urlaubsbilder ,da bekommt man richtig Fernweh.
    Ach mein Kaffee ist schon wieder kalt....
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, du Liebe -
    danke für den Tipp, hier reinzuschauen!!!! Irgendwie wäre mir dein Urlaubspost sonst total entgangen, und ich wollte diese Bilder doch unbedingt sehen - wunderschöne Impressionen sind das! Ganz besonders beeindruckend - neben den Pyramiden - fand ich übrigens die strahlend schöne Moschee Abu al-Abbas! Und die Vorstellung, im orientalischen Markttreiben so einen beeindruckenden Leibwächter zu haben, gefiele mir sicher auch gut :o))
    Und ich freue mich, dass ich mit meinem Tipp richtig lag - ich kam auch durch den Gedanken an Kleopatra auf diese Lösung :o)) iCH melde mich dann anschließend per Mail bei dir und freu mich schon :o))
    ALles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  14. Ja hallo - das habe ich gar nicht erwartet (oder wieder mal zu schlampig gelesen). Umsomehr freue ich mich! Allerding hatte ich auch einen wesentlichen Vorteil: ich war auch schon da. Allerdings war meine Reisezeit etwas günstiger: ich habe Ägypten im Frühling besucht und hatte deshalb erträgliche Temperaturen (dafür aber einen Sandsturm).
    Eure Fotos sind echt witzig und wunderbare Erinnerungen!
    Knuddels Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Ach wie schön!!!
    Es ist toll, wenn man Familienanschluss hat.
    Ich war auch schon zweimal in Ägypten.
    Einmal auch in Kairo und bei den Pyramiden. Sehr beeindruckend!!!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anke,
    bei meiner Rückkehr von der Dienstreise erwartete mich ein toller Duft in der Wohnung - meine Vermieter hatten mir die Post reingelegt. Und da fand ich deine Überraschungspost. Dickes Dankeschön, herrlich! Ich freue mich schon aufs Kochen damit. :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    daisy

    AntwortenLöschen