Mittwoch, 5. September 2012

Haiku am Mittwoch


Ein feiner Faden.
Spinnen spinnen wieder im
Altweibersommer.

(Svanvithe)

Kommentare:

  1. sehr schön das Bild und der Spruch!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du Liebe,
    wollte Dir gerne noch einmal für Dein durfte(nde)s Brieflein danken. Hmmmmm...
    Übrigens: ich spinne auch wieder, aber das tue ich ganzjährig.
    Nur kommt dabei leider kein Faden zu Stande.
    Knuddels Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    auch wenn ich Spinnen nicht mag, trotzdem, sehr sehr schön!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. ...das geniale am Altweibersommer, Spinngeweb glizert in der Sonne ...herrlich!
    Knutschknuddeligegrüße
    Dein Ankilein

    AntwortenLöschen
  5. So bewußt ist mir das bei uns noch gar nicht aufgefallen. Obwohl ich heute den halben Tag draußen in der Natur war. - In manchen Jahren war das ja ziemlich viel. Da flogen die Fäden nur so durch die Luft. Danke auch für Deine lieben Zeilen, liebe Anke! Im Augenblick komme ich nicht immer so nach. Ich hoffe, Du siehst es mir nach. Das wird auch noch eine Zeitlang so gehen, denn erst gegen Ende Oktober werden wir endgültig umziehen.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Hej Anke,
    ist der Altweibersommer nicht toll?
    Morgens die Spinnweben zwischen den Blumen voll mit Tau und Morgennebel,
    einfach nur fantastisch!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, liebe Anke!
    Gestern lief ich in eine Menge solcher Fäden ... Nach anfänglichem erschrecklichem Grrr...ups war's dann nicht schlimm :=). Und ich freute mich am Geflimmer, wenn die Sonne drauf schien.

    Liebe Grüße! schickt von <3en Gisa.

    AntwortenLöschen
  8. ...bei uns spinnen sie auch gewaltig ;o), wie immer man das sehen mag ;o)!Einen wundervollen Rest-Donnerstag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen