Dienstag, 30. Juli 2013

Neuigkeiten

Heute möchte ich nun endlich das Fotorätsel vom Freitag auflösen. Obwohl es sich im Grunde erübrigt, denn ihr habt mit eurer Vermutung, dass es sich um Minze, im Genaueren um Wasserminze handelt recht gehabt. Mir kam die Pflanze beim Anblick gleich vertraut vor, und eine Geruchsprobe (Reiben des Blattes) brachte die Bestätigung. Sie ist nicht ganz so intensiv wie meine Pfefferminze im Garten, doch ich habe mich gefreut, sie in der Natur zu entdecken.

Meiner fehlende Kommentierung in euren Blogs ist euch bestimmt aufgefallen. Seht es mir bitte nach. Diese Woche habe ich Urlaub und deshalb wieder einmal auf Sparflamme geschaltet, was den PC und die Bloggerei betrifft (zumal ich ihn mit Herrn Schwanenweiß teilen muss). 

Außerdem bringe ich morgen den Großen nach Hamburg. Am Donnerstag beginnt sein neuer Weg, seine Ausbildung zum Chemielaboranten an der Hamburger Universität. Das ist für uns alle schon ein bisschen aufregend...

Zu guter Letzt danke ich euch für euer Mitgefühl und lieben Worte zum Abschied von Stürmer, und dies mit einem Sonnenuntergang über dem Pferdehof, seinem Zuhause.


Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    mach weiterhin Urlaub.
    Wir warten auf deine Rückkehr.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    einen guten Start, eurem Großen in seinen neuen Lebensabschnitt! Ich weiß noch gut, wie es sich anfühlte, als unser großer Sohn auszog. Es ist schön und schwer, sie ziehen zu lassen.

    Euer Stürmer und ihr hatten bestimmt eine gute Zeit miteinander. Endgültige Abschiede sind so schwer.

    Liebe Grüße
    Nula




    AntwortenLöschen
  3. Einen guten Start für euren Großen und euch noch ein paar schöne Ferientage!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. liebe Anke,
    von mir auch mein herzliches Mitgefühl zum Tod des Pferdes, ich hab es gerade gelesen, wie traurig, aber auch ein Tierleben ist einmal zu Ende und der Schmerz ist so groß wie bei einem guten Freund, schlimm, wenn man von so einem Lebewesen, welches man so ins Herz schloss, Abschied nehmen muss.
    Man vermisst es so sehr wie einen guten Freund oder Familienmitglied, es hinterlässt eine Lücke.Ich hoffe, deine Stute Resada kann dich ein wenig trösten.
    Habt es schön und vor allem einen guten Anfang für den Herrn Sohn, das ist aufregend für euch und alles ist neu.
    Aber ich bin zuversichtlich, dass alles gut verlaufen wird und er sich ganz rasch einleben wird.
    Ganz herzliche Grüße, aus Ferien- und Familiengründen komme ich auch nicht so oft an den PC wie sonst..
    Von Herzen alles Liebe, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Da lass es Dir noch gut gehen und einen kräftigen Daumendruck für Sohnemann!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke, nimm Dir alle Zeit, die Du brauchst, es ist DEIN Urlaub, genieße ihn :)
    Vielleicht kannst Du ja in der Zeit noch ein paar Fotos von der schönen Landschaft machen und sie danach hier zeigen, ich komme ja leider nicht so weit :)
    Dem Herrn Sohn wünsche ich alles Gute für seine Zukunft, seine Ausbildung und dem Leben in der Weiber-WG :))

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  7. Meine Liebe,
    auch bin im Kommentieren ein Stück hinterher, aber das ist wohl so in der Sommerzeit - und nicht schlimm, finde ich.
    (Es werden die Jahreszeiten kommen, in denen man eh nicht so raus kann und wieder mehr am PC sitzen kann.)

    Ich wünsche dir einen wirklich schönen und erholsamen Urlaub.
    Genieß ihn, so gut du kannst.
    Und ich bin mit traurig über Stürmer ...

    Ich drück dich mal aus der Ferne!
    <3lichste Grüße schickt dir Gisa.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke, ich wünsche Dir noch schöne Urlaubstage und alles Gute für die Zukunft eures Sohnes.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    alles Liebe und Gute für Deinen Sohn zu seinem Start in den Beruf!
    In diesen warmen Tagen tut man ohnehin gut daran, nicht ständig vorm Rechner zu sitzen.
    Danke für die Auflösung - die Minzen sind eigentlich unverkennbar.

    Liebe Grüße und schöne Sommertage
    Sara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,
    dein Urlaub geht vor - und wenn euer Großer nach Hamburg zieht, habt ihr genug um die Ohren. Das sind Umbruchzeiten, bei denen man viel loslassen muss, aber auch viel Neues gewinnt. Sicherlich werdet ihr Hamburg entdecken, falls ihr es nicht längst zur Genüge kennt, eine tolle Stadt.
    Deinem Sohn wünsche ich alles Gute für seinen weiteren Lebensweg!

    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anke,
    Urlaub muss sein!! Erholt Euch noch weiter gut und bringt Euren Sohnemann gut nach HH. Dass das für alle aufregend ist, glaub ich gern!
    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    ach es geht doch allen immer mal so. :-)
    So gern ich überall schaue und kommentiere.
    Ich schaffe es einfach nicht überall!
    Ich wünsche dir noch viel Erholung und
    deinem Großen viel erfolg :-)
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen