Montag, 2. September 2013

Und ich?

Hast du mir was mitgebracht?


Für die Pferde hast du IMMER Möhren und Brot und Leckerlies dabei!
Und für mich?!

Nichts! Nothing! Niente! Nada! Ничего! 



Dann ist eben heute auch
Nichts! Nothing! Niente! Nada! Ничего!
mit gemütlich KUSCHELN!

Kommentare:

  1. Wo sie Recht hat, hat sie Recht! :))
    Wie kannst Du sie auch vergessen.... tststs

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    ich musste gerade schallend lachen, ist DAS süß ;o)!Herzlichen Dank,dafür ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Och…..das ist ja fies von dir…..pah…..das geht ja mal gaaaar nicht!!!!!! So was …tztz…… also, das nächste mal bitte Fotos mit vielen Leckerlies…. :-))))) und einer dicken Kuschelrunde!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Anke,

    die Katze ist zum will ich haben suess.
    Ich hoffe es geht dir gut. Im Moment habe ich wennig Zeit zum Bloggen. Leider

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,

    man muss immer etwas mitbringen.
    Das erwartet jeder von einem.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,

    das ist ja auch wirklich gemein. Katzenliebe geht doch durch den Magen.

    Liebe Grüße
    Nula

    (Ich bin auch nicht die große Frühstückerin. Ich bräuchte in der Woche gar nicht frühstücken. Aber der Restfamilie zu liebe mache ich es schon. Und es ist schone erstaunlich, das unsere große Pubertierin immer noch zum Frühstücken aufsteht.)

    AntwortenLöschen
  7. na na, liebe Anke, wie kannst du nur!
    dann eben nicht, sagt sich Samtpfote und recht hat sie!!!*lach* ganz liebe Abendgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Recht hat sie!!! Wie kannst du bloss....Kein Wunder, zieht Samtpfötchen seine Konsequenzen und verweigert Kuscheleinheiten. DAS müsste ich bei meinen auch nicht bringen, blinzel...Okay, aber ICH hab ja immer was für sie dabei. Du solltest mal das "Konzert" hören, wenn ich abends mit den vollen Futternäpfchen die Stiege zum Heuboden erklimme! Mehr Begeisterung geht gar nicht.... ;oD
    Also, ab heute: Immer ein paar Snackies in der Tasche, ja? Denn auch Samtpfötchen erreichen mal die Grenze ihrer Geduld. Und dann ist aus die Maus mit Zuneigung, *ggg*!
    Herzlichst und bis demnächst,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    ganz süß geschrieben. Tja, so kann es gehen... Das ist aber auch eine schreiende Ungerechtigkeit, das nur das Pferd etwas bekommt!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Dem Kätzchen musst du aber das nächste Mal was mitnehmen! Dafür kuschelt es dann auch mit dir!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Das hast Du so süss geschrieben, liebe Anke! Die Katze hat Recht, sie muss auch ihre Leckerlies bekommen. Bori sagte sofort, dass sie so aussieht, wie unsere Cilike, und wartet sicher auf etwas zum Naschen... Also, ich bitte Dich, nächstes Mal auch für sie was mitbringen.

    Ganz liebe Grüsse
    Betti

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    da hat ds Kätzchen aber auch Recht.
    Ihr bringst du nichts mit.
    Herrlich, wie sie sich beleidigt
    davon schleicht.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Moin,
    das nenne ich konsequent. Da würde ich wohl doch mit was Leckerem rausrücken ;)
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
  14. Ist ja niedlich! Gehört die Katze dir oder Euch? Bzw. der Reiterhof?
    Ja, die können schon betteln. Die Kitty meiner Mutter, von der ich gerade schrieb, darf keine Leckerlies mehr, jedenfalls keine solchen, die mit Fremdstoffe, Fabrikzuckerarten etc. durchsetzt sind. Das sieht auch der Tierarzt so. Da geht nur wirklich Gesundes ... Problem ist allerdings, daß es ihr auch schmeckt. ;-) Immer nur Trockenfutter ist sicherlich langweilig. Doch da es sich um eine Wohnungskatze handelt, kommt sie auch nicht in den Genuss von Mäusebraten, was das Gesündeste, da Artgerechte für die Feliden wäre.
    Mit Roastbeef, wie Silke es hier beschreibt, haben wir es auch schon mal versucht, aber auch davon ist sie nicht so der Freund ...

    http://graue-katzen.blogspot.de/2010/07/gut-gefullter-katerbauch.html

    Ja, Katzen würden Mäuse kaufen ... nur der Mensch glaubt immer, sie mit menschlichen Zutaten beglücken zu müssen. Die Folge sind Zivilisationskrankheiten wie bei uns Menschen, wie Diabetes & Co. ... also ich bin sehr gespannt auf Deine Maisringe, denn das hört sich zumindest gesund an! Da Mutti nun nach Alternativen sucht.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  15. Welch ergreifendes Schicksal! :-)
    Da wird sich bestimmt was ändern...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anke,
    wo sie Recht hat ;-)))
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen