Dienstag, 15. Oktober 2013

Kleine Pilzschau: Inspiration

Herbstzeit ist Pilzzeit.


Ich gebe zu, die Fachfrau bin ich auf diesem Gebiet nicht. Doch diesen roten weißbetupften Gesellen kennen wir wohl alle.


Ich finde, es ist ein besonders schönes Exemplar. leider nicht für den Genuss, aber für eine Inspiration immer gut geeignet. Und das kommt dabei heraus (endlich mal wieder etwas Gehäkeltes):


Wer mag, findet die Fliegenpilz-Topflappen hier, und Leser oder Freunde meines Blogs bekommen sie mit dem Vernerk "Pilzzeit" ohne Versandkosten.

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    ich bin von deiner Handarbeit restlos begeistert.
    Du arbeitest wunderschön.

    Alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Deine Pilztopflappen sehen allerliebst aus !
    Lg Patricia

    AntwortenLöschen
  3. hallo liebe anke,
    das ist wirklich ein ganz besonders schönes exemplar! schaut wie gemalt aus.
    ich wünsch dir noch einen gemütlichen abend und lass dir liebe grüße hier,

    die dana :o)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    die sind total süß! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos. In Dänemark hab ich vor 2 Jahren ganz viele Pilze geknipst.
    Die haben was....
    LG die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  6. Ja, so ein hübscher Pilz und so hinterhältig :-) Warum bloß wird er gern als Glückssymbol verwendet? Fragen über Fragen... Der Look ist jedenfalls immer gern gesehen, auch als Topflappen wunderschön.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Anke,
    das sind ja mal sehr schöne Fliegenpilze - und besonders Letztere sicher völlig gefahrlos in der Küche zu benutzen! ;-)
    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  8. liebe Anke,
    nun bin ich wieder hier und habe viel nachzulesen, und gleich erwartet mich hier so ein schöner Pilz von dir!!Schön, wie gemalt, und die Topflappen dazu sind ja so süß!
    Hab ganz lieben Dank für deine mail, die mich kurz vor Abfahrt noch erreichte!!!
    wenn ich mich durch die hunderte mails gelesen habe, die auf mich warten, schreibe ich dir, wenn wir uns treffen könnten wäre ja super!
    Ganz ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    den Fliegenpilz kenne auch ich. Und ich finde ihn immer
    wieder wunderschö, wenn er mir begegnet.
    Deine Topflappen sind wunderschön. Zu schade zum Gebrauch.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Ich kenne mich da auch nicht so gut aus, so habe ich großen Respekt vor Pilzen. Dieser hier ist auch sehr schön, wahrscheinlich nur zum Ansehen. Bei uns im Wald trifft man zur Zeit auch viele Pilze, ich bleibe immer beim Fotografieren, das ist am sichersten.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke, die Fotos von den echten Fliegenpilzen finde ich klasse, mir ist noch nie einer in echt über den Weg gelaufen. Und die Topflappen finde ich auch toll, leider kann ich nicht so toll häkeln wie Du, bei mir wird immer alles krumm und schief :))

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    die Fliegenpilzfotos sind ja super geworden. Wunderschön! Und Deine Toipflappen dazu, klasse Idee!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke,

    bin über Lotta zu Dir gekommen, weil ich Deinen Kommentar so lieb fand.
    Du bist ein Fischkopp hast Du geschrieben, aber den Begriff "Muschelschubserin" habe ich zuvor auch noch nie gehört.
    Ich komme aus dem Allgäu, also dort her, wo die Kühe schöner sind als die Mädchen.
    Diesen Aussprach sagt man zu uns immer - ich finde den auch nicht schlimm.
    Denn wer Humor hat, der kann auch über sich lachen.
    Hier hat es mir viel Spaß gemacht - vorallem die tollen Bilder vom Fliegenpilz haben es mir angetan.
    Gern komm ich mal wieder reingehuscht.

    Es grüßt Dich ganz lieb

    Deine Bluemchenmama (Deine Topflappen sind der Hammer !!)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,
    deine Glückspilze sind super und die Topflappen sind eine so schöne Idee!
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen