Montag, 11. November 2013

Ostsee im November

Da ich weiß, dass einige gerne ein paar Bilder vom Meer sehen, habe ich am Sonnabend gegen 15.00 Uhr dem Wind getrotzt und mich an den Strand gekämpft, um ein paar Fotos zu machen.


 Und das war keine leichte Sache.


Denn die Idylle trügt ein wenig.


Wenn ihr genauer hinschaut...


 (am besten klickt ihr zum Vergrößern auf die Bilder)


... erkennt ihr vielleicht...


... die vom Wind geschaffenen feinen Sanddünen.


Aber so ein Wellengang...


... ist schon ein großartiger Anblick.


Und den wollte ich euch nicht vorenthalten.


Außerdem sorgt der Wind auch...


... für ein abwechslungsreiches Schauspiel...


... am Himmel und lässt sogar...


... der Sonne ein paar Glücksmomente.


Ich hoffe, die konnte ich euch ebenfalls bescheren.

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    das war lohnenswert.
    Die Fotos schenken sehr viel Freude.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das konntest du ,liebe Anke ;o)! Ich höre beim Anblick der Bilder das Meer sogar brausen und toben ;o)! Hach, herzlichen Dank, für den tollen Ausflug ans Meer! Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Danke-danke-danke für diese reizvollen Anblicke!
    Man sieht das Meer 'rumoren', der Himmel schaut teilweise recht bedrohlich aus.
    Die Kraft der Winde ...

    Noch DANKE für diesen umpusteten Ausflug!
    Und ganz liebe Grüße von Gisa.

    AntwortenLöschen
  4. Herrliche Bilder - hab sie gleich mal groß geguckt und ja, der Sand hat ordentlich im Wind getanzt. Pass bloß auf deine Kamera auf!
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  5. Ein spannendes Naturschauspiel hast Du da "vor der Haustür".
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die herrlichen Bilder! Bin wirklich schwer begeistert! Ich kann das Meer rauschen hören, die Wellen, wie sie an den Strand brausen, die salzige Luft und ich spüre den Wind, der mir das Haar grad zersaust! Herrlich!
    Da würde ich auch gerne wohnen und spazieren gehen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. ach wie schön, liebe anke! danke sehr für die bilder -
    das tut der binnenländerin wohl ☺
    herzliche grüsse in den norden, dana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke
    auch ich freue mich über diese schöne Novemberbilder da Ostsee wieder anders ist wie bei mir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Das hat sich gelohnt! Tolle Bilder!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbare Fotos hast Du da gemacht am Strand liebe Anke :)
    Danke, dass Du Dich da so für uns durch gekämpft hast :))

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  11. strand sah ich schon lange nicht mehr ;)

    danke für deinen kommentar und dass du mitmachen möchtest bei der adventspost. hattest du dich schon per mail mit deiner andresse+blog+mail angemedet? konnte dich gerade spontan nicht in meiner liste finden.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  12. Da hast Du aber einige wunderbare Bilder eingefangen, liebe Anke. Das siebte und elfte finde ich ganz besonders schön !
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke,
    herrlich so ein Wellengang!
    Das war sicher ordentlich ruppig :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  14. Schade, da wär' ich jetzt zu gern gewesen! Ich mag ein aufgewühltes Meer sehr und auch, wenn es am Meer sehr stürmisch ist! Habe Ähnliches gerade hier gelesen

    http://innenansichten-landleben.blogspot.de/

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen