Montag, 2. Dezember 2013

Willkommen Dezember!

Nun ist er da, der letzte Monat des Jahres. Ich habe ihn doch glatt mit ein paar Halsschmerzen begrüßt, die mich seit Freitagabend plagten. Wenn ich etwas nicht mag, dann Halsschmerzen. Denn für Lutschtabletten und -bonbons bin ich nicht zu haben. Mit Salbei- und Ingwer-Zitronengras-Tee und einem grünen Zaubermittel zum Gurgeln von Herrn Schwanenweiß habe ich das Problem dennoch in den Griff bekommen. Jetzt schnupft die Nase, und ein wenig Husten scheint auch in den Startlöchern zu stehen. Einmal Fahren mit den Öffentlichen in Berlin kann so erbaulich sein...


Trotzdem war ich am Wochenende fleißig.


Pünktlich zum 1. Adventssonntag bekam das schwanenweiße Haus seinen Adventskranz, selbst gebunden in üppigem Grün, wie ich es mag.


Und mit roten Kerzen und Schisslaweng (so sagt der Berliner), wie es Herr Schwanenweiß gern hat.


Gebacken habe ich auch noch. Doch davon kann ich euch erst Genaueres berichten, wenn meine Post aus der Küche ihre Empfängerin erreicht hat...

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    dein Kranz ist ein Gedicht.

    Jetzt warte ich mit Spannung auf deinen Backbericht.

    Alles Liebe und gute Genesung
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön sieht der aus....und Halsweh.....da habe ich dir den ultimativen Tipp! Salbei - und zwar nicht nur Bonbons - sondern frische Salbeiblätter. Wir haben ihn im Garten, ohne Salbei könnte ich nicht leben. Frische Salbeiblätter im Mund langsam zerkauen - das wirkt Wunder! Und dann Nudeln in Salbei-Öl! Suuuuperlecker und hilft garantiert!
    Lieben Gruß und alles Gute im Kampf gegen die Viren!
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    auch ich wünsche Dir einen schönen besinnlichen Advent,
    hab ganz lieben Dank für Deinen Kommentar ich habe mich riesig gefreut :-)
    Für meine Speiseröhre , Magen und den Rachen mußte ich in letzter Zeit auch so viel Salbei- und Ingwertee trinken,die Lutschbonschi habe ich auch versucht aber Salbei find ich zum Fürchten,es hat mich sehr viel Überwindung gekostet :-(
    Hoffentlich geht es auch Dir bald wieder gut,so kurz vor Weihnachten ist die Zeit für Erkältungen ja nun sehr ungünstig...,
    Dein Kranz gefällt mir auch sehr gut....,
    Sei herzlich gegrüßt
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    zunächst wünsche ich dir weiterhin gute Besserung.
    Der Kranz gefällt mir sehr gut. So mag ich ihn auch:
    Grün mit roten Kerzen.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Ein herrlich Kranz, ganz toll die prachtvolle Mischung aus verschiedenem "Grünzeug".
    Ich drücke die Daumen, dass sich die Erkältung zurückzieht. Aber meist kommt man ja nicht drumrum, wenn sie erstmal im Anmarsch ist...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. liebe anke,
    ich wünsche dir und deinen lieben eine wunderschöne adventswoche !
    dein adventskranz ist herrlich grün und groß ! ich musste mich dieses jahr beherschen, ich liebe große kränze, aber dann passen wir nicht alle an den tisch, so habe ich ihn nur klein gehalten..
    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  7. Moin Anke,
    ein total hübscher Kranz.Selbermachen lohnt sich wirklich!
    Gute Besserung aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  8. guten morgen liebe anke,
    dann brüte mal nix weiter aus!! was ist schisslaweng? klingt so lustig, sind das die weißen anhängerchen? ich werd mal danach googlen. ich glaube, da ist aber alles gemeint, also schnick und schnack oder?
    jedenfalls schaut er ganz toll aus, der kranz!
    mach's gut, schönen tag wünscht dir
    deine dana :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, anke, nun weeß icke ooch bescheid. mit schisslaweng heeßt mit schwung und leichtigkeit eener sache pfiff verleihen, stimmts? mit schisslaweng eben.
      na dit haste jedenfalls richtich dufte jemacht, find icke :o)
      deine dana

      Löschen
  9. Liebe Anke,
    dein Kranz gefällt mir sehr :-)
    Ich brauch zu Weihnachten auch viel Rot!
    Ich wünsche dir jedenfalls gute Besserung
    und eine gesunde Adventszeit! :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen