Donnerstag, 6. Februar 2014

Anker hoch!


Das heißt es bald für einen kleinen Piraten im Elfenrosengarten. Zumindest was die Kleidung betrifft.


Urte bat mich, für ihren Jüngsten eine kuschlige Weste zu stricken. Und diesem Wunsch bin ich gerne nachgekommen. Am Wochenende glühten die Stricknadeln und am Dienstagabend die Näh- und Häkelnadel, um das Werk zu vollenden.


Das hat mir wirklich viel Freude gemacht...

Kommentare:

  1. Die ist aber schön geworden.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    ich freue mich mit dir, Urte und dem Kleinen.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Wow, an einem einzigen Wochenende! Da würde ich überhaupt nichts anderes mehr schaffen! Wahnsinn! Du mußt unheimlich schnell stricken. Sehr schön, auch die Stickerei!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nicht gestickt, sondern eingestrickt, liebe Sara.

      Löschen
  4. hallo liebe anke,
    bin grad etwas verwirrt. hab ich dir nicht gestern einen kommentar zum süßen pullunder geschrieben? auf jeden fall sah ich ihn schon dieser tage...
    sehr sehr süß hast du ihn gestrickt!
    LG von
    dana

    AntwortenLöschen
  5. Total süß! Da möchte man wieder klein sein und reinschlüpfen.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  6. Das Werk ist dir sehr gelungen! Wow!
    Wie gut aber, dass du hier den Anker 'geworfen' hast, um es uns zu zeigen.
    Möge der Bursche in Gesundheit darin wandeln ...

    Hab ein schönes WE, liebe Anke.
    Ich grüß dich herzlichst, deine Gisa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,
    dankeschön nochmal :-) Er ist so toll geworden!
    ich freue mich schon bis er hier ankommt :-)
    Ganz viele gemütliche Wochenendsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  8. Das ist so süß geworden, ganz toll und herzallerliebst ♥

    Danke für Deine so lieben Zeilen. Gerne zeige ich des Öfteren mal meine Handarbeiten. Ich freu mich, dass es gefällt. Jaaaa, bei mir lag die Jacke auch eine kleine Ewigkeit rum, bis ich mich entschlossen hatte sie endlich mal fertig zu stricken. Immer diese Ärmel ;)))

    Ganz liebe Grüße an Dich und hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    die Weste ist dir super gelungen und mit den kleinen Ankern sieht sie so richtig süß aus.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  10. Herrje, liebe Anke, die ist oberentzückend!!! Ich bin total begeistert ;o)! Einen gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  11. Einfach umwerfend süß! Der kleine Seemann wird total schick darin aussehen, liebe Anke!!!
    ♥♥♥♥
    Allerliebste Sonntag-Abend-Rostrosengrüße!!!
    Eine schöne neue Woche wünscht dir die Traude
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*

    AntwortenLöschen
  12. liebe Anke,
    diesen post finde ich erst heute, wie schade, aber ich hoffe du freust dich dennoch über meine Worte, irgendwie werden mir die aktuellen posts nicht mehr so zeitnah auf dem dashbord angezeigt.
    wenn du also nicht immer gleich was von mir hörst, ist das nicht böse gemeint, gell, das weißt du ja!♥

    Blogger spinnt immer wieder bei mir.
    Also lange Rede... der Pullunder ist sooo schön geworden, wunderbar hast du den gemacht, hab auch schon bei Urte gestern Abend geschaut.
    Die Ankermotive finde ich richtig schnucklig. Sei ganz lieb gegrüßt und mal feste gedrückt, eine gute Woche für dich, cornelia

    AntwortenLöschen
  13. Oh, wie schön. So kleine Teile bekommt man so schnell gestrickt oder gehäkelt, das macht bestimmt große Freude. Ich stricke nur noch für Puppen so kleine Teile, wie schade. Dieser ist ja goldig.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  14. Noch komplizierter, liebe Anke! Meine Mutter konnte das auch, auch meine Schwester. Das schnelle Stricken haben wir früher auch beherrscht. Leider bleiben die Hände nicht immer so wie sie waren und dann ist es mit dem Handarbeiten weitgehend vorbei.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anke,
    oh ja, hier ist es aber ruhig geworden. Ich hoffe, dass der Stress sich bald legt, für uns beide. Schön, dass Dein Mann Dich trotzdem so süß überrascht hat. Ich war über diese Geste meines Mannes am Ende doch schwer gerührt. Anke, bitte entschuldige, ja, Dein Päckchen ist hier heil angekommen und ich habe mich sehr gefreut. Den Kalender habe ich mit in die Firma genommen, wenn man schon so viel da herum hocken muss, dann kann man sich ja wenigstens ein bisschen was Schönes auf den Schreibtisch stellen. Danke auch für den süßen Häkelbeutel/ Strickbeutel, sorry, ich kann das nicht so wirklich auseinander halten. Den finde ich auch ganz toll und er ist schon in Benutzung! Ich drück Dich mal aus der Ferne zur Aufmunterung und sende Dir viele liebe Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. P.S. Der Pullunder für Urtes Kleinen ist ganz bezaubernd geworden!!!!

    AntwortenLöschen