Montag, 24. Februar 2014

Frühling im Februar

Auf der Suche nach dem Frühling habe ich mich gestern in den schwanenweißen Garten begeben.


Die Winterlinge grüßen, und die Märzenbecher sagen auch bereits HALLO.



Ein Krokus...


 ... und noch einer. 


 Hier zwängt sich auch etwas aus dem Boden.


Und mit ein wenig Glück findet man in einem (Küsten)Garten einen..
... Hühnergott.



Der Haselnussstrauch zeigt "Flagge"...


... und die Pollen fliegen
(Hatschi, nicht alles Gute ist beisammen).


Vor diesem blauen Himmel sieht das einfach wundervoll aus...


Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    der Frühling kommt.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anke,
    der Frühling ist angekommen und zeigt - ganz zaghaft - die ersten Blümchen. Toll , das du in deinem Garten Hühnergötter finden kannst. Ich habe einige Exemplare (Fundstücke aus Dänemark) im Stall liegen und muss sie mal auf ein Band auffädeln.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. liebe Anke, so ein schönes Wetterchen hatten wir heute auch, so herrlich warm, einfach göttlich, und alles sprießt wie bei euch. Ist das nicht wundervoll?
    So kann es bleiben und einfach so weitergehen, das ist mir gerade recht.
    die Haselnüsse merke ich allerdings auch schon, die kleine Kehrseite des frühen Frühlings, hatschi..
    ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Hej Anke,
    also ich traue dem angeblichen (Frühlings-) braten noch nicht! Das ist nicht richtig!
    Deine Aufnahmen sind wirklich schön und der Hühnergott ein toller Fund!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    mein Garten ist zwar nur klein - aber es ist eine Pracht, was
    schon alles blüht. Ich erfreue mich jeden Tag daran.
    Deine Fotos sind wunderschön.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Ist es nicht herrlich da draußen? Ich begrüße gerade jeden einzelnen Frühaufsteher persönlich :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns blüht es auch schon gewaltig.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine Freude, wenn man die vielen kleinen Vorzeichen entdeckt...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbar schon so viel Frühling :-))
    Liebe Anke über einen Rosenpost von dir würde ich mich jeder Zeit freuen :-))
    Der kommt auf jeden Fall mit auf meinen Blog!!
    Ganz viele liebe sonnige Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  10. Oh, was fuer schöne Bilder - ich will auch! Und das war ja schon vor ca. 2 Wochen...Deutschland ist halt echt so 2-3 Monate Finnland voraus im Fruehling. Hier scheint jetzt zwar auch die Sonne und es ist ueber null (zur Zeit), aber ein eisiger Wind bläst und bis auf ganz winzig kleine Spitzen von Schnittlauch, Zitronenmelisse und ein paar Zwiebelblumen ist hier noch nicht vom Fruehling zu spueren, geschweige denn eine einzige Bluete zu sehen - und das dauert auch noch mind. 1 - 2 Monate. Oder doch: die Vögel zwitschern, das lässt hoffen ;-) Und ich war heut einfach mal mutig und hab Spinat ins Hochbeet gesät und mit nem alten Fenster halb abgedeckt...
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen