Donnerstag, 13. März 2014

Neues vom Pferdehof

In Zukunft poste ich immer mal wieder unter der Rubrik "Neues vom Pferdehof" (solange, bis ihr die lieben Tierchen nicht mehr sehen wollt) und erzähle euch dieses oder jenes dazu.

Beginnen wir mit Hermann (Erinnert ihr euch an den Neuzugang?) und Charly.


Hermann hat sich prima auf den Pferdehof eingelebt.


Doch wir haben schnell festgestellt, dass er leider noch wenig bis gar keine Erziehung genossen hat. Er ist nämlich ein kleiner Stänkerfritze, zwickt und knapst vorne und hüpft mit den Beinen hinten hoch, um das Austreten mal nett zu umschreiben. Nur wenn Kinder ihn reiten, ist er wirklich brav. Da er sich das mit einigen in der Herde erstmal "verscherzt" hat, scheint Charly den Part des Aufpassers übernommen zu haben.


Seines Zeichens ein Pony möchte Charly zu gern ein großes Pferd sein (Also nenn' ihn bitte niemand "klein", wenn er es hören kann!). Vor einiger Zeit war die Stelle des Herdenführers vakant. Darin sah Charly seine Chance und ergatterte den Posten. Er hat dann aber sehr schnell gemerkt, dass ihn das ganze doch überforderte, wurde verkniffen (Das konnte man wirklich sehen.) und hat dann freiwillig die dauerhafte Führung der Truppe aufgegeben. Ab und an lässt er noch den Chef raushängen, was in Bezug auf Hermann jetzt durchaus angebracht zu sein scheint.


Diesem Stupser ist ein Zwicken von Hermann vorausgegangen. Der ist nur so schnell gewesen, dass meine Kamera das nicht eingefangen hat.


Wenn Charly Hermann zur Ordnung gerufen hat, sehen sie beide allerliebst unschuldig aus, findet ihr nicht auch!? Man möchte sie immerzu knuddeln...


 Und dann lässt er sogar das Späßchen zu und seine Sturmmähne aufrichten. 


Das war's für heute.
Bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt:
Neues vom Pferdehof

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    die Pferdegeschichten erfreuen mein Herz.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    ich muss gerade so sehr schmunzeln ;o), auf dem einem Bild sehen die 2 wirklich herrlich unschuldig aus ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    wunderschöne Fotos. Hermann sieht schon
    lustig aus. Wie ein kleiner Bengel, der er ja
    auch ist.
    Solche Fotos können nie langweilen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    na da haben sich doch zwei gesucht und gefunden ;o))
    Neben Hermann wirkt der Charly ja eindeutig wie ein großes Pferd - und offensichtlich braucht Hermann einen, der ihn zurechtweist. Das passt also perfekt zu Charlys Chefallüren, finde ich! Hübsch und pfiffig sehen sie alle beide aus!
    Alles Liebe und herzliche Frühlingsgrüße
    von der rostrosigen Traude
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ✿ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    AntwortenLöschen
  5. Hi hi, eine schöne Bildergeschichte!
    Mach noch Sprechblasen rein, dann kannst Du sie vermarkten :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Aber süß ist Hermann trotzdem :-)))
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  7. Vielen lieben Dank für deinen zauberhaften Bericht von Hermann und Charly..
    Über weitere Zeilen und Fotos freuen wir uns alle hier..da bin ich mir ganz sicher.
    Bestimmt lernst du das "blitzschnelle" Fotografieren dank Hermann auch noch *schmunzel*
    Das Kerlchen ist zu knuffig ;o)
    Wünsche dir und deinen lieben ein schönes Wochenende.
    Herzlichst
    Swaani

    AntwortenLöschen
  8. Moin Anke,
    das macht richtig Spaß zu gucken und zu lesen - diese Pferdepersönlichkeiten! Davon gerne mehr!
    Heute dachte ich an dich, als ich Reiter am Strand sah - hast du das auch mal genossen?
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    was für eine schöne Geschichte von Hermann, Charly und Co., so richtig zum Liebhaben sind die beiden, dankeschön.

    ein schönes und sonniges Wochenende wünscht Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  10. Na, die sind ja zu drollig! :-) Der Herrmann mit seinem Fast-schon-Irokesenschnitt *lach* ... ach ich beobachte die Tierchen auch allzu gern. Mit Pferden hätte ich sicherlich auch viel Spaß. Nur leider sind meine Lebenswege andere ... aber erst heute hatte ich auch wieder so ein niedliches Erlebnis im Garten. :-)

    Liebe Grüße ins Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke
    Jöööö..... so herzig! Danke für den tollen Post.
    Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    tolle Geschichte vom Pferdehof :-)
    Mehr davon!!! :-))))
    Ganz viele liebe Frühlingsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  13. Ach Gott sind die Suess!!!!
    Viel Spaß weiter mit den Pferden.


    GLG sendet dir Conny

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,
    das sind ja 2 ganz Süße! Besonders Hermann mit seiner windschnittigen Frisur. Ganz tolle Fotos und sehr schön geschrieben!

    Liebe Grüße an Dich
    Birgit

    AntwortenLöschen