Dienstag, 20. Mai 2014

Noch laaangsaaamer!

Ja, ihr Lieben, ihr lest richtig. Bislang war das Schneckentempo eher als eine Metapher zu sehen. Doch heute ist es Wirklichkeit geworden. Gestern Abend kündigte es sich schon an, als der Wind mir auf dem Fahrrad sanft, aber energisch den Rücken streichelte. Heute früh konnte ich kaum aus dem Bett, weil der Rücken vor Freude Schmerzen juchzte. Dies war wie ein Déjà-vu, habe ich es doch gerade vor genau fünf Wochen während meiner "Reiterferien" in Polen erlebt. Allerdings mit einem Unterschied: Eine Blockade "funktioniert" wohl auch ohne große Aktion. Man muss nicht auf dem Pferd sitzen, und dieses springt zur Seite...

Nun denn, da ich die Symptome hinlänglich kannte, begab ich mich heute früh zu Fuß auf Arztsuche (weil ich ja derzeit in Berlin und nicht im Norden bin). Ich hatte Glück. Quasi fast vor der Haustür fand ich einen, der sich zudem noch mit Chirotherapie und Akupunktur auskennt. Mit einem "Knacks" wurde die Blockade gelöst. Allerdings halten sich die Schmerzen trotz Mittelchen dagegen doch noch hartnäckig. Kennt ihr das: Wenn ihr gesessen habt, aufsteht und sich das Gefühl entfaltet, euer (unterer) Rücken ist ganz steif und ihr müsst euch gerade biegen? Na, dann wisst ihr, wie es mir geht.

Ich denke, dass morgen die Welt schon wieder anders, also schmerzfreier aussieht. Und vielleicht hilft dann auch die Yoga-Stunde am Abend, den Rücken wieder auf Vordermann zu bringen.

Kommentare:

  1. Och Mensch, dann wünsch ich dir doch ganz schnell gute Besserung. Ich hab lange genug mit mit meinen Blockaden gekämpft und bin froh, sie endlich wieder losgeworden zu sein. Nun drück ich die Daumen für dich für morgen.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    gute und schnelle Heilung wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung wünsche ich Dir.
    Schön langsam und vor allem richtig bewegen :)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  4. God bedring min ven !!
    Pas på dig selv!
    Kærlig Hilsen
    JetteMajken

    AntwortenLöschen
  5. Oh je, Du Arme!!! Ich kenne das Rückenthema nur zu gut. Wirbel muss man mir immer wieder einrenken ;)) Was dir jetzt so weh tut ist aber nicht mehr der Wirbel an sich, sondern die Muskelverspannung. Da nehme ich dann doch eine Ibuprofen, dass sich die Spannung löst. Denn Schmerzen, noch mehr Verspannung.....
    Wünsch dir ganz gute und schnelle Besserung!! ♥
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Ach du liebe bisschen, Anke, was machst du nur, ich hoffe sehr, dass du die Schmerzen bald losbekommst.
    Massage, Wärme und Dehnübungen könnte auch noch helfen, wie Christel sagt, die Muskeln tun jetzt besonders noch weh.Gute Besserung, meine Liebe, und alles alles Gute, cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Ach, liebe Anke, und ja, wie ich das kenne ...
    Deshalb fühle ich sehr mit dir mit und wünsche dir schnelle Besserung.
    Da ich Spritzen kreislaufmäßig nicht gut vertrage, riet der Doc mir, die Beine über die Sofalehne zu hängen und somit die Wirbel auseinanderzuziehen. Auch viel Wärme und Ruhe.
    Alles, alles Liebe! <3lichst grüßt dich Gisa.

    AntwortenLöschen
  8. oh, arme Anke, das klingt ja unschön! Rückenleiden sind echt nervig, da erzählst du mir nix Neues. Versuch es mit Lockerheit - bloß nicht zu locker, sonst renkst du dich gleich wieder aus.
    Ich wünsche dir gute Besserung!!!!!!!!!!!!!!

    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  9. Du Liebe ich wünsche Dir das alles schnell wieder weg ist,eine paar deiner Bilder sind schon fertig und vielleicht schaffe ich heute den Rest.
    Alles Gute, Patricia

    AntwortenLöschen
  10. Oh, da wünsche ich Dir aber schnelle gute Besserung, liebe Anke!
    Von Chiropraktik bin ich abgekommen und lieber zur sanfteren Osteopathie übergegangen. Habe ja leider auch öfter Probs mit der HWS und Wirbelsäule ;-) Laufen und viel Bewegung hilft dagegen am besten, das viele Sitzen ist einfach Gift für den Rücken.

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Oje, liebe Anke! Das klingt aber gar nicht gut.... ich wünsche Dir schnell gute Besserung! (Auch von Erwin :-))
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen