Donnerstag, 1. Mai 2014

Willkommen Wonnemonat Mai









 










Gibt es etwas Schöneres, als den Mai mit einem blühenden Rapsfeld zu begrüßen?!
(Die oberen Bilder sind vom letzten Freitag, die unteren von heute Vormittag.)

Hier im Norden hatten wir Glück:
Trotz inzwischen kühlerer Temperaturen (11 Grad) schien die Sonne,
und die Wolken spielten am Himmel.

So habe ich mit der Zuckerschnute ein gemütliches Stündchen zu zweit verbracht.




Ich wünsche euch allen einen guten Start in den Mai.

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    sonnige Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    ich erfreue mich auch immer wider an dne blühenden Rapsfeldern.
    Du hast wunderschönen Fotos gemacht.
    Ich habe auch einen ganz ruhigen Nachmittag verbracht.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns blühen die Rapsfelder auch schon so wunderschön! Ein Foto muss ich auch noch machen! Sieht einfach toll aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ja, der Mai ist ein besonders schöner Monat. Die Vorfreude auf den Sommer. IM Sommer sitzt mir immer das Gefühl im Nacken, dass es nun bald wieder vorbei ist.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    deine Bilder sind so schön, die Rapsfelder eine wahre Pracht! Da macht der Mai gleich so viel Freude. du hast es gut eingefangen, herrlich. Ganz liebe Grüße und einen herrlichen Wonnemonat, cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Eure Rapsfelder sind gigantisch! Wenn ich mir den süßen Duft vorstelle, wunderbar!
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  7. Moin Anke,
    bei euch rapst es ja auch gewaltig - schööön! Ich kann mir vorstellen, wie du mit deiner Zuckerschnute den Ausritt genossen hast.
    Leider zeigt mein Bildschirm momentan keinen Anmeldebutton mehr für mein Blog an, sodass ich da keine neuen Posts zeigen kann - falls du jemanden kennst, der solche Probleme beheben kann, kannst du mir dann seine Mailanschrift verraten? - meine Mails erreiche ich.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  8. Ja HALLO....was für tolle Bilder! Endlich komme ich zu einer Blogrunde.....irgendwie läuft mir momentan die Zeit davon....mein Tag bräuchte mehr Stunden.....
    Ich liebe den Mai auch sehr.....leider haben wir heute Mairegen....
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. ach herrlich wenn man links und rechts Raspfelder hat und mit dem Fahrrad dazwischen entlang radelt das habe ich gestern getan! Tolle Bilder vom Raps gerade mit der Sonne so schön!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Anke!
    Vielen Dank für deinen Kommentar zur Pflanzenbestimmung. Jetzt bin ich wieder ein bisschen schlauer. Schön ist es bei dir!

    Die Fotos vom Rapsfeld sind wunderbar! Ich freu mich schon, wenn wir wieder aus der Stadt raus fahren.

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
  13. liebe Anke,
    ich habe Deine Frühlingspost nicht vergessen, war leider etwas krank und schicke als Entschuldigung zwei :-) dafür etwas später. Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke
    ich wünsche dir auch einen schönen Monat Mai und lieben Dank für die tollen Bilder.
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Rapsfelder, wirklich tolle Bilder :)
    Vielleicht hast du ja mal Lust und Laune um auf meinem Blog vorbei zu schauen, es würde mich sehr freuen! :)
    Liebe Grüße Marlene von http://aboutmarlene.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
  16. Die Rapsfelder sehen immer sehr schön aus und Du hast sie in Zusammenhang mit dem herrlichen Wolkenhimmel besonders schön getroffen, liebe Anke! Bei uns ist er fast schon wieder verblüht und es ist ziemlich kalt geworden. Nachts um den Gefrierpunkt. Dennoch öffnet der Brockengarten 10 Tage früher seine Pforten, wie ich heute erfuhr, weil es seit über 20 Jahren das erste Mal wärmer als der Jahreszeit entsprechend war. Da bin ich gespannt, wie es weitergeht. Aber die sog. Eisheiligen kommen ja auch erst noch. ;-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen