Dienstag, 10. März 2015

Unendliche Weiten...




Ich melde mich heute mal wieder und hoffe, mit dem kommenden Frühling meinen Elan wiederzufinden und meine Aktivität ankurbeln zu können...

Was da so blau unter dem Himmel schimmert, ist übrigens der Saaler Bodden. Ich finde diesen weiten Blick einmalig und bekomme davon regelmäßig einen klaren Kopf.

Kommentare:

  1. Svanvithe,
    da gebe ich dir Recht. Schon beim Anschauen der Fotos
    kann man die Weite erahnen. Wunderschöne Fotos.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    herzlichen Dank für deinen schönen Post.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Svanvithe,
    die Weite die Liebe ich auch das hole ich mir immer am Strand..
    ich hoffe dass dein Elan dich mit nimmt wenn er los legt!
    Bei diesen herrlichen Fotos wünsche ich dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  4. Dear Svanvithe
    It is so wonderful. Great photos- love the depth and the horisontal lines!

    Hugs
    JetteMajken

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    das sind ganz wundervolle Bilder! Solche Ansichten liebe ich ganz besonders! Diese Weite, die das Gefühl von Freiheit suggeriert .... fast wie "über den Wolken" :-)
    Schön, daß Du wieder hier bist!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ,
    ja klar , der Antrieb kommt wieder :-) . Ich merk das selber auch , kommt die Sonne oder gibt es einen so schönen Blick in die Landschaft und dazu die Frühlingsluft , dann bin ich wie beflügelt . Zieht es dich ein und ist grau , ist mit mir auch nix los .
    Aber er ist da der FRÜHLING , gestern Nachmittag hatte ich dann Regen und war betrübt , aber es roch herrlich nach Frühlingsregen , jahaaaa .
    LG von JANI

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke,

    wie schön die Weite des Blicks doch ist. Ich mag solche Ausblicke sehr.

    Viele liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. liebe Anke,
    wunderschöne Bilder von eurer weiten unberührten Landschaft. Ich finde auch, dass sich da der Kopf frei fühlt und sich die Gedanken ordnen. Sei ganz lieb gegrüßt, alles Liebe für dich, cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein Blick! Da erscheint doch alles andere nichtig.
    LG Judy

    AntwortenLöschen