Montag, 22. August 2016

Späte Überraschung

Das ist eine Sauerkirschblüte.


Und sie blüht jetzt im August.
Eine späte Überraschung, aber eine erfreuliche.


Erfreulich deshalb, weil das Bäumchen ein selbst gezogenes ist,
und nach gärtnerischer Aussage sollte es (mangels Veredelung) niemals Früchte bekommen. 




Trotz dieser Aussicht durfte es im schwanenweißen Garten bleiben.
Und hat seine Chance genutzt.


Klar, mit Früchten wird es dieses Jahr nichts mehr
doch vielleicht klappt es im nächsten...

Kommentare:

  1. Geduld und die Pflege wird es bringen dass eine Kirche kommt und vielleicht gibt es nächtses Jahr. Ich finde es wunderbar ein junges Bäumchen wachsen zu sehen und die erste Blühte zu entdecken!
    Schöne Tage wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch sind sie, diese Obstblüten! Und ich drücke die Daumen, dass nächstes Jahr ein paar Kirschen dran hängen! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Selbst gezogen? Das ist ja mal genial ❤️ Vielleicht gibt es ja bald schon die ersten Kirschen :)
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen