Montag, 29. März 2010

Regenbogen im März

Gestern Nachmittag hatten wir einen Sonne-Regen-Mix. Das Ergebnis seht ihr auf den folgenden Bildern. In natura sah der Regenbogen noch viel schöner aus, jedes einzelne Farbspektrum war zu sehen. Und ich weiß nicht, ob ihr es erkennen könnt: der Regenbogen erschien gleich doppelt.


Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    so ein Regenbogen ist immer wieder ein ganz faszinierendes Schauspiel, ich liebe das... und kann auch gar nicht wegsehen, wenn mal einer kommt...
    jetzt wo wir so ein Aprilwetter haben, sieht man ihn oft!
    Bei euch auf dem flachen Land scheint er endlos zu sein, wunderschön!
    Du weißt ja, am Ende ist ein Schatz vergraben....♥!

    ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne und herrliche Regenbogen-Impressionen hast Du liebe Anke, fotografiert!
    Da muß ich noch eine Zeit hier verweilen und genießen, dafür danke ich Dir.
    Herzlichst
    Babs

    AntwortenLöschen
  3. Anke, wie schön du den eingefangen hast, dass bringt Glück , ganz sicher !!! liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. oh wie schön... am Ende eines Regenbogens soll ja ein Schatz vergraben sein - hast du nachgesehen?

    AntwortenLöschen
  5. Wie kräftig er leuchtet. Wunderbar eingefangen.
    Dir ein paar schöne Osterfeiertage.
    Liebe grüße Juditha

    AntwortenLöschen