Donnerstag, 15. April 2010

Carl Malchin

Ich leben in einer Gegend, die viele Künstler, vor allen Maler angezogen hat. Mich fasziniert, mit welcher Hingabe sie naturgetreue Bilder geschaffen haben.

Einer von ihnen war Carl Malchin. Für die mecklenburgische Malerei ist er fast zu einem Markenzeichen geworden. Es gibt keinen Maler, der ein so vielschichtiges und ehrliches Bild seiner Heimat hinterließ wie er. Hier könnt ihr über ihn lesen und noch mehr seiner Bilder sehn.

Torfbrücke, 1901
Torfbrücke

Einführung von Dreschmaschinen auf dem Land (1882)
Einführung von Dreschmaschinen auf dem Land

Kommentare:

  1. du lebst in einer ebenso schönen Gegend wie ich und wir dürfen uns glücklich schätzen.
    liebe Grüße von Kathrin
    PS morgen ist WOCHENENDE !!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallöle ,
    ich wollte dir nur sagen , das ich heute ein Wllgeschäft in meiner Nähe gefunden habe ich die Quadrate für * Wärme schenken zur WM * abgeben kann ;o)
    Brauchst also nicht auf Post von mir warten .
    Sollte sich was ändern melde ich mich wieder bei dir ;o)
    Trotzdem - danke für dein Angebot .

    GLG
    Gabi

    AntwortenLöschen