Mittwoch, 28. Juli 2010

Urlaub ist für mich...

... immer noch wunderbar und deshalb muss ich ein Bild nachschieben.

Wer schon mal da war - wie die liebe Cornelia- oder ein Fan - wie die liebe Kathrin - weiß, wo dieses Foto gemacht wurde.

Ja, ich hatte gestern einen allerwunderbarsten Strandtag in Ahrenshoop, ganz allein, denn Sohnemann lehnt es inzwischen ab mitkommen, weil Mama nackt badet und sich sonnt. Aber Leute, ich mag einfach keine weißen Streifen auf der Haut...

Dabei hat er so viel verpasst: eine Ostsee, die sauber und mit 22 Grad herrlich temperiert war. Feinster Sand. Ein paar Schönwetterwolken am Himmel, die zum Träumen eingeluden.

So habe ich nicht nur Sonne getankt, sondern auch mein Kräftebarometer aufgefüllt.

Kommentare:

  1. au da wäre mein Sohn auch nicht mit gekommen :-)
    aber Ahrenshoop, jawoll, da bin ich ein echter Fan, die Stelle habe ich sogar als Aquarell gemalt und in meinem Büro hängen im Amt um immer ein wenig Urlaub dort zu haben :-)
    alles Liebe von Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anke,
    an der See Urlaub machen, ist was feines.
    Ich wollte mich für Deine vielen Mail bedanken, mein Mann hat den Fehler gefunden und jetzt kommen eMails auch an.
    Ich wünsche Dir gute Erholung.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Herzliebe Anke,
    wie schön, dass du so ungestört in der herrlich warmen Ostsee baden kannst, ich beneide dich! Hast es dir aber auch verdient!
    Erhol dich ganz gut und genieße jede einzelne Minute, ich denke an dich!
    Das Tollste an all dem ist, dass du dieses Paradies direkt vor der Haustüre hast... das ist schon echt gigantisch!!!!!!!
    Herzensliebste Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Da war ich auch schon mal in der Nähe von Ahrenshoop. Ab einen gewissen Alter ist es normal, daß Kinder nicht mehr an solche Strände mitwollen. Mit den Eltern ist es h alt zu peinlich *lach*. Aber es gibt ja alternativ immer auch die anderen Strände ...
    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen