Mittwoch, 20. Oktober 2010

Freundschaft















Freunde sind mir, mit denen ich
Essen und trinken und reden kann.
Die mich in meiner Küche kennen,
Und denen ich sage: Komm, setz dich ran.
(Keine Probleme und Komplikationen:
Wie füttert man den? Ist der Schnaps gut genug?)
Mit denen gemeinsam ich in den Jahren
Meine und ihre Lasten abtrug:
Krankheit der Kinder und Weltüberdruß.
Mit denen ich die Nächte zerrede.
Und doch kommt es niemals zu einem Schluß.
Das kann auch über Fernen bestehen.
Auch wenn man sich lange Zeit nicht sieht:
Halten wir nur aneinander fest,
Was immer sonst auch mit uns geschieht.
Freundschaften sind wie Abenteuer,
An die man sein ganzes Leben setzt.
Versagt man oder wird man verraten,
Hat man sich mehr als die Haut verletzt.

(Eva Strittmatter)

Kommentare:

  1. wahre und schöne Worte... Freundschaft eben...

    einen schönen Abend wünscht Dir Traudi, die liebe Grüße hier lässt

    AntwortenLöschen
  2. Gerne würde ich mich einfach zu dir in die Küche setzen, essen was dein Kühlschrank gerade da hat, trinken auch wenns Kranwasser ist, Reden, was uns gerade einfällt, Lachen worüber auch immer, schweigen wenn es sein muß, und dann würden wir weitersehen.
    Wär schön, wenn es nicht soweit weg wäre, dann könnten wirs einfach mal ausprobieren!;o)))
    Herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. was für ein schönes zu Herz ergehendes Gedicht.
    Ganz liebe Grüße von Kersti

    AntwortenLöschen
  4. Toll, gefällt mir auch sehr!!!
    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  5. ...supoerschöne Zeilen, liebe Anke!Ja, Freunde sind etwas ganz,ganz wunderbares und wertvolles und nicht in Gold aufzuwiegen ;o)!Ganz viele, liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Schön festgehalten...
    zum Thema habe ich mir auch schon manchmal so meine Gedanken gemacht...
    Freundschaften sind wertvoll, man irrt sich aber leider auch manchmal...es ändert
    sich auch mal was...
    wenn sich Weg trennen, kommen aber auch oft neue liebe Menschen auf diesem Weg entgegen...

    Viele Grüße - Alles Liebe!
    kathy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke
    was wären wir alle ohne Freunde oder Freundschaften
    Das Gedicht von Eva Strittmatter ist sehr schön.
    Auch ich wünsche Dir ein schönes erholsames Wochenende!
    sei herzlich gegrüßt von Doris
    P.S. kannst Dir jederzeit bei mir Bilder holen ;-)) - das freut mich sehr wenn sie Dir gefallen -Danke Dir!

    AntwortenLöschen
  8. Hoi Hoi,

    auf deine Frage,

    ich verwende 100% Baumwolle.Was ich bei uns in einem Handarbeitsladen gekeuft habe.Also solche Decken sind nicht wirklich Kostenfreundlich.Aber Frau macht ja auch nicht alle Tage so eine Decke...schmunzel

    wenn du nochf ragen hast dann frage


    lg Conny

    AntwortenLöschen