Montag, 15. November 2010

Blattgold

Noch vor vierzehn Tagen konnte ich dieses herrliche Gold genießen. Mittlerweile haben jedoch fast alle Laubbäume ihre Blätter abgelegt.

Die fehlende Sonne schlägt mir aufs Gemüt, vielleicht geht es euch ebenso. Ich habe mich darum am Wochenende etwas rar gemacht, nicht gepostet und auch fast gar nicht kommentiert.

Doch ich hoffe, dass euch diese goldene Blätterpracht ein wenig den Tag erhellt.

Kommentare:

  1. liebe Anke,
    ein glück, ich bin derzeit sehr abgelenkt, aber die Dunkelheit macht mich auch krank!!Wie schön, das Gold der Blätter zu sehen!
    aber das ist ja nun vorbei:o(( schade!!Nun wird noch trister.
    dennoch liebste Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es genauso. Ich versuche mich abzulenken, lese, bastele ein wenig und trinke "viel" heiße Schokolade (mit Milch).
    Das macht glücklich!

    Ein Spaziergang von ca. 1 Stunde hilft auch, bei jedem Wetter! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    ja diese Dunkelheit ist auch überhaupt nicht meins und ich versuche mich so gut wie möglich davon abzulenken.Herzlichen Dank,für den goldenen Anblick,er tröstet ein wenig ;o)!Trotz grau einen wunderschönen Tag und alles Liebe, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke
    schön sind sie Deine Bilder, aber auch hier werden die Bäume nun immer kahler. Am Sonntag war ja nochmal so eine Art frühlingshaftes aufbäumen - schade, von mir aus könnte es nächste Woche März sein.
    Trotz Schmuddelwetter wünsche ich Dir eine schöne Woche ;-))
    sei herzlich gegrüßt von Doris

    AntwortenLöschen