Donnerstag, 2. Dezember 2010

Schnee und andere Nettigkeiten

Im Norden schneit es ja schon ein paar Tage. Und die Bilder von Feld und Flur finde ich so winterlich schneebepudert auch nicht schlecht.

Aber über Nacht hat die weiße Pracht in der Hauptstadt Einzug gehalten und alles lahm gelegt. Auf dem Weg zur Arbeit ging heute (fast) nichts mehr. Mein Auto musste ich stehen lassen. In mein Ausweichverkehrsmittel, die S-Bahn, wurde ich im wahrsten Sinne des Wortes geschoben, konnte aber nicht umfallen. Dass zwei Wagen fehlten und zwei weitere abgesperrt waren (wahrscheinlich weil die Heizung nicht funktionierte), erwähne ich nur am Rande, weil ich nach drei Stationen umgestiegen bin. In der nächsten S-Bahn hatte ich das Glück, einen Sitzplatz zu ergattern. Deshalb machte mir das teilweise Zuckeln im Schritttempo nichts mehr aus. Nach einem kräftigen Fußmarsch erreichte ich dann nur mit 40 Minuten Verspätung das Büro und konnte mir einen ersten heißen Tee kochen. Da war mein Chef übrigens noch mit dem Auto unterwegs...

Kommentare:

  1. Hi Anke,
    Das Schneechaos kann ich Nachvollziehen, hab heute frei und wollte zum Einkaufen nach Ribnitz........War Stunden Unterwegs...:o(((
    Vom 04.12.-11.12.2010 gibt`s 20% auf jeden Einkauf - unser Weihnachtsgeschenk an die lieben Kundinnen und Kunden.
    Wenn Du Zeit hast schau doch mal im Lädchen vorbei, der Green Gate Katalog Spring/Summer 2011 ist auch schon da.....o))))))
    Herzliche Grüße und eine schöne Restwoche
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    gut dass Chef auch zu spät kam ;o)))))
    Schau doch bitte mal in meinen post, da ist was für dich!!!
    Herzlichste Wintergrüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    jo, jetzt geht es wieder los ;o)!Die Natur macht was ihr gefällt und für uns ist aufeinmal alles anders ;o)!Hier schneit es heute auch schon den ganzen Tag, unglaublich was da runter kommt ;o)!Ich wünsche dir eine warme Bahn wenn du sie benutzen musst und freie Sitzplätze für dich!Alles Liebe,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    wenn man so drinnen sitzt und es sich anschaut ist es einfach nur traumschön! Aber heute morgen mußte ich dringend zur post...horror...
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    .... ja bei Euch im Norden muss es richtig heftig sein, mit dem Winterwetter!
    Auch bei uns schneit es immer weiter, allerdings noch sehr fein .... aber das Wochenende kommt, so dass es wenigstens der Arbeitsweg nicht mehr so beschwerlich wird!
    Einen schönen und gemütlichen Abend
    wünscht
    Lilo

    AntwortenLöschen
  6. Hej Anke,

    ich hätte heute eine Autofahrt von 1 h 45 Min. vor mir gehabt, aber ich habe den Termin abgesagt bzw. verschoben und bin soooo froh darüber! Durch den Wind und diesen pulvrigen Schnee sind so viele Schneewehen auf den Straßen - gruselig (zumindest zum Autofahren). Ansonsten finde es ja wunder-, wunderschön!

    Hab einen schönen Abend! Katja

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns auch, alles weiß. Ich liebe das, ich bin ein Winterkind und ich hoffe inständig, dass es über Weihnachten auch noch weiß ist!

    Deine Püppchen im Header sind ja allllerliebst.

    liebe Grüße
    von Betty

    AntwortenLöschen