Donnerstag, 10. Februar 2011

Frau Erika

Heute stelle ich euch gern ein neues Mitglied meiner (Häkel)Familie vor:

Frau Erika

Dank eines großen Auktionshauses ist sie gestern mit zwei Schwestern zu all den funktionierenden und manchen ramponierten Häkel- und Stricknadeln im schwanenweißen Haus gestoßen. Nachdem sie sich erst einmal an die neue Umgebung gewöhnt hat, trat sie ihren Dienst bereits heute an und ließ sich gut in der Hand führen. Nun ja, ein paar Gramm mehr "Gewicht" hat sie schon, aber dafür ist sie aus bruchsicherem Metall, hat keine Ecken und Kanten und passt farblich zum Kuscheldeckenprojekt.

Juhu, es wird wieder weiter gehäkelt...

Nicht dass ihr denkt, dass ich meine zerbrochene alte Häkelnadel entsorgt habe. Nein! Niemals! Sie wurde erst einmal zusammengeklebt. Da sie aber etwas wacklig auf den Beinen ist, darf sie nun ihr Rentnerdasein genießen.

Kommentare:

  1. Hallo,


    na, ist doch schön, daß du gleich solch schönen und passenden Ersatz gefunden hast.....

    liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, Frau Erika gläntzt ja sogar ein bisschen ;o)!Wie schön, dass es jetzt flott weitergehen kann, liebe Anke ;o)!Und das Renterdasein hat die Vorgängerin von Frau Erika bestimmt verdient ;o)!Einen wundervollen Resttag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    vielen Dank für Deine NAchricht!
    Ich hatte es auch gerade gesehen und bin ganz aus dem Häuschen!! *freu* :o))
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke
    ich hatte mal einen Post zum Thema "Kaputte Häkelnadeln" gemacht — und wie ich meine recycele. Inzwischen freue ich mich fast über jede, die abbricht. :-) Guckst du hier: http://blumenbunt.blogspot.com/2010/10/hakelnadel-recycling.html
    Tschüss, Raphaela

    AntwortenLöschen
  5. schöne farben...finde ich... decke oder kissen??? liebe grüße an das meer...schickt mona aus baden württenberg...

    AntwortenLöschen
  6. Ach, wie herrlich verrückt!
    Eine tolle Idee, seiner Häkelnadel einen Namen zu geben. Und dann noch passend zur Decke ...
    Den link habe ich mir auch gleich mal angeschaut.
    Weggeschmissen wird nix!
    Lg Gabriele
    Ich bin übrigens auch dabei zu häkeln. Vielleicht kann ich morgen schon mal etwas zeigen ...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, ich habe eben deinen Blog entdeckt, und sehe du häkelst auch fleißig Granny`s.;O)
    Ja und die passende Häkelnadel hast du auch noch dazu... Schickschick.;O))
    LG, *Manja*

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke
    da ist die Freude groß, das kann ich nur zu gut verstehen. Wenn das Werkzeug, das man doch für seine geliebten Handarbeiten benötigt nicht vorhanden ist!
    Nun kann es mit frischem Elan weitergehen.
    Die Farben sind super.
    Dir ein schönes Wochenende!
    Viele Grüße von Doris

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke, wie toll. Die Häkelnadel passend zu Wolle! Und was Du da wunderschönes häkelst!
    Ein schönes Wochenende,
    viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. ohh, die ist schöön! und die farben erst!!
    *hättichauchgerne*

    schönes häkelndes wochenende!!!

    AntwortenLöschen
  11. Hej Anke,

    Deine Granny-Farben gefallen mir sehr!!!!

    und: herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs ;o)

    GGLG Katja

    AntwortenLöschen
  12. und die liebe Frau Erika häkelt soooo schnöne Grannys...

    begeisterte WE-Grüße zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen
  13. So eine schöne Häkelnadel!
    Die passt super zu deiner Arbeit.
    Liebe Grüsse, colette

    AntwortenLöschen