Mittwoch, 30. November 2011

Casanova sagt!

lebenskunst

obwohl der Mensch frei ist, darf man doch nicht glauben, dass er Herr sei, alles zu tun, was er will. Er wird zum Sklaven, wenn er sich im Bann einer Leidenschaft zum Handeln verleiten lässt. Nisi paret imperat (Wenn das Herz nicht Untertan ist, herrscht es). Der ist weise, der die Kraft hat, mit dem Handeln zu warten, bis die Ruhe bei ihm eingekehrt ist. Ein solcher ist selten.

1 Kommentar:

  1. ...und Casanoova hat recht ;o)!Herzlichen Dank, liebe Anke und einen wundervollen Tag!Viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen