Dienstag, 28. Februar 2012

Die Traubenhyazinthe



Angenehmes Frühlingskindchen,
Kleines Traubenhyazinthchen,
Deiner Farb und Bildung Zier
Zeiget mit Verwundrung mir
Von der bildenden Natur
Eine neue Schönheitsspur.

Barthold Hinrich Brockes


Kommentare:

  1. oh wie schön - ich muss auch unbedingt los und ein bischen Frühling ins Haus holen.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach wie schön liebe Anke, ja ich habe auch welche stehen, in weiß, sind einfach so in meinen Einkaufswagen gewandert ;-)
      ich wünsche dir schönes Frühlingserwachen, herzlichst Kathrin

      Löschen
  2. jaja, grünlich... aber bitte nur hier, gelle? sowas will ich nicht in pünktchenglücklichem zusammenhang hören :)
    wenn du nicht so weit weg wärest, würde ich dir helfen!

    alles liebe,
    die dana
    (die überzeugt davon ist, dass die zeit ja da ist, wir sie uns nur nehmen müssen ;)

    AntwortenLöschen
  3. ... wie schön , ich liebe Hyazinthen in allen Variationen ;o)
    Freu mich schon riesig auf den frühling ;o)
    GGLG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hach ... Und sag ja alles, gell?
    Dieser zarte Frühling. Ich muss auch gehen - in die Gärtnerei - nun mal endlich ...

    Grüne Grüße! von Gisa :o)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe,

    ach jaaaaa, Frühling, das wär was! *träum*

    Könntest du mir bitte noch mal deine Adresse mailen (meine Emailadresse findest du in meinem Profil). Meine blau-weißen Grannies warten darauf, auf die Reise geschickt zu werden.

    Liebe Grüße
    Mariya

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch, beides, liebe Anke!
    Und danke noch für Deine lieben Wünsche!

    Herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Was für schönes Grün.
    Haben wir uns nicht alle danach gesehnt.
    Heute ist es wieder wie in einer Waschküche an der Ostsee.
    Ich bewundere immer dein Hin und Her.
    Ist es nicht schwierig unter der Woche wo anders zu sein.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    ich finde die Kleinen so,so süß ;o), herzlichen Dank für die schönen Bilder!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    so hübsche Blümchen ... stand heute auch schon davor aber hab noch blühende weiße Krokusse im Wohnzimmer stehen :-).

    Das Buch ist wirklich toll und dass was Du hattest hätte ich mich auch interessiert :) ... jetzt hab ich mich erstmal für einen Krimi beworben ;).

    "Clotted Cream" ist im Grund eingekochte Sahne und wird in Englang auf Scones gegessen, wer mag auch noch zusätzlich mit Marmelade. Lecker aber geht direkt auf die Hüfte hihi.

    Liebe Grüße
    Mimi

    PS: Du warst brav und hast die Maschenprobe gemacht, ich hab nix eingetragen, habs nämlich sein lassen *hihi*.

    AntwortenLöschen
  10. wunderschön deine Posting!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Anke,
    ooooh, überall auf den Blogs sieht man Frühlingsblümchen. Ich bekomme ja jetzt langsam Panik, da bei mir zu Hause immer noch Winter ist ;-( Ich muss mich echt sputen, dass ich nicht doch noch den Frühling verpasse *lach*.
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  12. Alle sehnen wir uns nach Frühling und jedes Blümchen wird freudig begrüßt.
    Die weißen Traubenhyazinthen mag ich auch besonders gern.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  13. SInd ja auch wunderschön, die Traubenhyazynthen, wie, überhaupt alle Frühlingsblumen!
    Schön, daß nun der März da ist!
    Er wird uns viele Blüten bringen!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  14. ohhhh, ich muss mir auch unbedingt diese niedlichen Traubenhyazynthen holen:-)

    Ganz liebe Grüße von Anette

    AntwortenLöschen