Montag, 26. März 2012

Frühlingsjäckchen Knit-Along Teil 5: Der zweite Zwischenstand

Mit so einem wundervollen Himmelsblau hat sich bei uns im Norden der Frühling am Freitag erst einmal verabschiedet. Denn nach einem kleinen Morgengruß am Sonnabend war die Sonne bis Sonntag Mittag  verschwunden. Bei fünf bis sechs Grad haben wir bei unserem Dressurlehrgang am Sonnabend draußen richtig gebibbert und waren froh, dass wir uns am Ofen im Reiterstübchen aufwärmen konnten...

Dafür nutzte ich die Sonnenstrahlen gestern gleich zum Fotografieren, um euch meinen Zwischenstand beim Frühlingsjäckchen zu zeigen.

Jetzt ist auch das zweite Vorderteil fertig, und ich stricke am ersten Ärmel. Schmetterling und Hummelchen wurden (leider noch) nicht angelockt, sondern platziert. 

Die Hummel hat nämlich den Frost nicht überstanden, aber sie ist so wohlgeformt "getrocknet", dass sie zu Dekorationszwecken ins schwanenweiße Haus gezogen ist.


Weitere Ergebnisse seht ihr wie immer hier.

P. S. Übrigens waren es heute früh ein Grad MINUS beim Losfahren. Jetzt bin ich fast froh, in der Hauptstadt zu sein, da waren es dann schon zehn Grad.

Kommentare:

  1. Was für eine Arbeit....Wahnsinn......wunderschön!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    die wird ja so,so schön, herrlich!Tja, hier scheint zwar heute auch die Sonne, aber so richtig warm, neee ist es nicht ;o), aber kmmt ja alles noch ;o)!Einen wundervollen Resttag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,

    das sieht schön aus. Gefällt mir! Ich wünsche Dir viel Freude beim Weiterstricken. Ja, die Kälte ist unfein nach dem schönen Wochenende. Hoffentlich wird´s wieder besser.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  4. liebe Anke,
    du bist ja schon richtg weit mit deiner Jacke, wie schön, und warm genug dafür wird es bestimmt auch bei euch wieder werden.
    Hier war heute Nachmittag ein frischer Wind, aber dennoch so schön, das ich zwischendrin mal draußen war, während drinnen die Heizungsmonteure die kaputte Heizung wieder repariren wollten (was aber leider nicht gelang!)
    So werden wir denn mit kaltem Wasser bis Donnerstag ausharren müssen :o((((8
    Herzliche Grüße cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    wenn Dein zauberhaftes Jäckchen fertig ist, kannst Du es bestimmt bei wärmeren Temperaturen ausführen.
    diese kalten Winde und Temperaturen haben es in sich: Sobald die Sonne sich davon macht und es sehr schattig wird, beende ich meine Gartenarbeit, gehe ins Haus und wärme mich mit einem heißen Tee wieder auf.

    ich schicke Dir viele liebe Grüße und wünsche einen schönen Abend

    AntwortenLöschen