Montag, 5. März 2012

Schicksal

Die Anfertigung von Schicksal
Geschieht ganz nebenbei.
Wir treffen einen Zufall
Unterwegs zwischen zwei und drei.

Wären wir um eins gegangen,
Liefe die Sache anders lang.
Es hätte nicht angefangen,
Was uns nach zwei bezwang.

Oder wir hätten die Straße,
Die der Zufall kam, nicht benutzt.
Sondern die andere Gasse,
Doch die war durch Zufall verschmutzt.

Der lächerliche Schnittpunkt
Belangloser Möglichkeiten
Bereitet uns ein Schicksal
Und kann unsern Tod vorbereiten.

Die Verkleidungen zu erkennen,
In denen das Schicksal erscheint,
Und vor ihm davonzurennen,
Ist schwerer, als man meint.

Doch können wir nicht aufgeben,
Unsern Weg immer wieder zu suchen
Und mit unserm endlichen Leben
Dem ewigen Schicksal zu fluchen.

Eva Strittmatter

Für Herrn Schwanenweiß:
Alles Liebe zum Geburtstag!

Kommentare:

  1. Danke für diese Worte!

    Schicksal, ja das ist so eine Sache...

    Liebe Anke, deinem lieben Mann einen schönen Geburtstag und dir nicht so viel Stress....

    AntwortenLöschen
  2. ich nehm's mir auch, hab heute auch geburtstag :o)

    danke für's schöne gedicht!
    dana

    AntwortenLöschen
  3. ...da schliesse ich mich den lieben Wünschen dch glatt an,wenn auch unbekannter weise, aber gute Wünsche finde ich kann man niemals, nie genug bekommen, also :Alles Liebe zum Geburtstag!
    Liebe Anke, herzlichen Dank, für diese tollen Zeilen und einen wundervollen Resttag!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    herzlichen Dank für die wunderbaren Worte.
    Deinem Mann alles erdenklich gute zum Geburtstag.
    @Dana, dir auch alles gute zum Geburtstag.
    Genießt euren Tag,
    lg Bea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,

    den guten Glückwünschen für deinen Mann und für
    Dana schließe ich mich an.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. liebe Anke,
    zu allererst deinem lieben Herrn Schwanweiß alles erdenklich Gute, vor allem Humor, Güte und Gesundheit!
    Respekt, dass er nach wie vor das Schwanennest behütet,die Brut aufzieht, während du in der goßen Stadt weilst und hart abeitetst; was für ein Liebesbeweis, dafür hat er einen herzlichen Geburtstaggruß verdient!

    schöne Zeilen von Eva wieder, gerade heute Abend haben mein Msnn und ich über das Schicksal diskutiert, was wäre wenn..
    weil eine Handlung eines Menschen an der Schule so viel nach sich gezogen hat, dass sich jetzt konsequnzen weit größerer Dimensionen entwickelt haben.
    Aber das sit wohl Schicksal, vor allem.. nicchts bleibt wie es war, das Leben ist immer ein einziger Wandel.
    Passen wir uns an!!Herzliche Grüße, cornelia

    PS: Sag mal du hast doch auch bald Geburtstag? Hab deinen Kalender verlegt (Chaos in der Zwergenwelt!):o(((((((((

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,

    herzlichen Glückwunsch nachträglich, jetzt weiß ich schon 4, die am 5. März Geburtstag haben. Muss ein toller Tag sein, oder?

    Alles Gute für das neue Lebensjahr an Deinen Mann.

    Lieben Gruß

    Amalie

    AntwortenLöschen