Dienstag, 12. Juni 2012

Viola


Jedes Jahr im Frühling holen wir uns für den Blumenkasten vor dem Küchenfenster ein paar Stiefmütterchen vom Gärtner.


Dieses Mal blühten sie sehr lange und ergiebig, sodass ich mich nicht von ihnen trennen mochte, nachdem ein paar neue Pflanzen in den Kasten "eingezogen" waren.


So habe ich sie einfach ins Beet gesetzt, und siehe da, auch hier gedeihen sie weiterhin unermütlich.


Und eine Selbstaussaat aus dem letzten Jahr zeigt ebenfalls ihre reinweißen herrlichen Blüten.


Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    Stiefmütterchen waren Angelas Lieblingsblumen.
    Mein Vater bevorzugte Sonnenblumen.
    Meine Mutter und ich hatten keine Lieblingsblume.

    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. liebe Anke, sag - bist du zuhause? Es liest sich so... freu mich für dich, wenn ja ;o)) Genieße die Zeit!!
    Stiefmütterchen bzw noch mehr die Hornveilchen mag ich auch gerne und wenn man sie gut düngt, blühen sie bis zum Frost!!!!
    Seit ich regelmäßig dünge, blüht es hier sowieso viel üppiger!!!!
    ganz liebe Abendgrüße♥ aus der Regenwetterzone, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    auch meine Stiefmütterchen wacshen immer noch und ich lasse sie auch drin.. es wäre ja schade um sie und deine blühen auch immer noch so schön..
    Viel Freude damit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke
    Deine Stiefmütterchen sind wunderschön! Ich mag sie sehr gerne und versetze sie auch immer in den Garten. So hat man noch lange Freude daran...
    herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar! zu deiner Frage: Auf der Rückseite der Leinwände haben wir Bilderösen angebracht und dann die Bilder mit Hilfe von Reissnägeln an die Türen gehängt.
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    herrlich, wenn sie so lange durchhalten, oft ist die schöne Pracht viel zu schnell hinüber ;o)!Einen wunderbaren Resttag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. ...hab heute eine in groß gepostet. vielleicht wäre das ja wirklich was für dich. der schnitt ist "christina" von mamu design. ganz leicht, nur drei schnittteile. seiten- und schulternähte schließen, schrägband ringsherum, fertig :)

    alles liebe von
    der pippilotta...äh: dana!

    AntwortenLöschen