Freitag, 21. September 2012

Bleib auf deinem Weg


Du musst dich im Sturm behaupten...
Wenn der Sturm heftig weht,
musst du standhaft sein,
denn er versucht dich nicht umzuwerfen,
er will dir nur beibringen, stark zu sein.

Wenn es wahr ist, dass Stärke das Kind von Mühe und Schmerz ist, dann werden die meisten von uns Gelegenheit haben, Stärke zu erlangen. Diese Zeit ist deine Gelegenheit... Anstrengung bietet dem Sturm die Stirn.

Stürme dauern nicht ewig, obwohl das Gegenteil der Fall zu sein scheint, wenn Wind und Kälte uns erbarmungslos beuteln. Es scheint auch, als wollte der Sturm uns mit aller Gewalt niederringen.

Wir können dem Sturm nachgeben, indem wir uns zusammenkauern. Wir können ihm aber auch entgegentreten, im Wissen, dass er vorübergehen wird.

Es mag unsinnig oder gar selbstzerstörerisch scheinen, sich dem Sturm erneut entgegenzustellen. Aber ich sage gerne, dass in unserem Geist immer ein Funken Trotz ist. Stürme lehren uns vielleicht Stärke, indem sie jenen Funken Trotz entfachen.

Dem Sturm entgegenzutreten, wie oft er uns auch zu Boden blasen mag, sollte uns lehren, dass wir nicht so stark sein müssen wie der Sturm, um ihm zu trotzen. Wir müssen nur stark genug sein, aufrecht zu stehen. Ob wir dabei nun vor Angst schlottern oder unsere Faust schütteln, wir sind so lange stark genug, wie wir aufrecht stehen.

(Joseph M. Marshall. Die Weisheit eines alten Indianers)


Lieber Lucas Maximilian,

viele Stürme hast du bis zum heutigen Tage,
deinem 16. Geburtstag,
 noch nicht erleben müssen.

Aber sie werden kommen.

Und wir sind überzeugt, dass du sie meisterst.

Du wirst vielleicht so manches Mal innehalten müssen
oder auch zu Boden gehen,
jedoch stets wirst du wieder aufstehen
und deine Ziele weiterverfolgen.

Stürme werden dich nicht verzweifeln lassen,
sondern stärken.

Du wirst aufrecht stehen!

Und wir sind an deiner Seite.


Wir haben dich lieb, Großer.

Deine Eltern

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    alles Gute für deinen Großen!
    Ich habe eben schon gemailt.

    In Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Na den Glückwünschen möchte ich mich, unbekannter Weise aber auch anschließen!

    Ein wunderschönes Text, bist Du Indianer-Wissenschaftlerin?
    Ganz liebe GRüße Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Auch von mir die ♥lichsten Glückwünsche!
    Ein wunderschöner Text!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,
    herzlichen Glückwunsch an Deinen Großen!!!
    Ich finde, dass Du sehr schöne Worte für den jungen Mann gefunden hast!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. herzlichen glückwunsch und einen unvergesslichen geburtstag!

    liebste grüße sendet michèle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Anke,
      Für deinen Großen (der nun schon wirklich groß ist und dir wie aus dem Gesicht geschnitten ist) wünsche ich das Aller-allerbeste und vor allem ganz viel Gutes und Schönes für sein neues Lebensjahr!
      Möge ihm immer alles gelingen, was er sich vornimmt und er ein wunderschönes neues Lebenjahr vor sich hat!
      Feiert schön!!!!!!!!!!!
      Übrigens ganz herzlichen Dank für dein Päckchen, das heute kam, ich schreib dir nachher noch, habe mich soooooooooooooooooooo gefreut, du Liebe!!!!♥
      Von Herzen liebe und fröhliche Grüße, cornelia

      Löschen
  6. Von mir auch herzliche Glückwünsche. Ein schöner Spruch, gefällt mir gut. Wie wahr!
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch deinem Sohnemann und so ein berührende Worte von einer Mutter!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    das ist sowas von wundervoll geschrieben....ich bin total gerührt!Deinem Sohn vom Herzen alles,alles Liebe und für die Zukunft nicht allzu kräftige Stürme,am liebsten würde ich ihn ja überhaupt keine wünschen ,aber die gibt es ja nun mal wirklich hin und wieder.Feiert schön und geniesst diesen besonderen Tag !Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine tolle Weisheit!

    Ich wünsche eurem Sohn alles Gute
    und dass eure Wünsche für ihn in Erfüllung gehen.

    Unser Tim hat kommenden Donnerstag Geburtstag (wird 15)
    und ich ein paar Tage später.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    und grüße dich herzlich,

    Biene aus dem Seifengarten

    PS: freue mich auf die Blümchen!

    AntwortenLöschen
  10. liebe anke, ganz herzlichen glückwunsch an deinen jungen und an die stolze mama! wow, 16 jahre lang mutter-sein, ich gratuliere dir von herzen ☺ grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke,
    auch von mir nur das Beste für deinen Grossen! Wie wahr diese Zeilen doch sind! Auch ich selber musste lernen: Rückblickend ist alles für etwas gut, auch schwere Zeiten. Sie lassen einem wirklich gestärkt daraus hervorgehen, und man kann ich Nachhinein allem etwas abgewinnen. Auch wenn einem das im ersten Moment nicht so bewusst ist.....Und alle kleinen und grösseren Stolpersteine, Misstritte und Stürze machen einem zum Menschen, der wir dann sind. Sie machen einem auch gelassener, man erkennt, dass es nicht immer nur aufwärts gehen kann. Auch Stillstand und Rückschritte gehören zum Leben und haben ihre Berechtigung. Wenn man das erkennen und akzeptieren kann, dann ist das Leben IMMER lebenswert!
    Ich wünsche euch allen einen fröhlichen, gemütlichen Tag, mit viel Lachen und Heiterkeit, die sich weiter ins kommende Lebensjahr ziehen soll!
    Ein schönes WE und herzlichste Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  12. Alles Liebe und Gute auch von mir! Kann leider nur noch im Nachhinein gratulieren. Denn im Augenblick ist bei uns eine sehr stressige Zeit angebrochen und ich komme mit dem Kommentieren leider nicht mehr nach.

    Werde wohl doch wieder die Kommentarfunktion ausstellen oder meine Blogs deaktivieren bis nach dem Umzug (obwohl ich Letzteres erst ganz kurz vor dem eigentlichen Umzug machen wollte) - aber einige fühlen sich aufgefordert nicht nur zu kommentieren sondern auch zu erwarten, daß ich in zeitnahe Gegenleistung gehe. Doch das Bloggen (eigene Blogbeiträge verfassen) und das Kommentieren sind ja nun zweierlei.
    Mein Gartenblog ist mir sehr wichtig, da wir den Garten bald nicht mehr haben werden und dort will ich möglichst noch alles, was dahin gehört, posten, unabhängig von jeglichen Kommentaren. Dafür hat leider nicht jeder Verständnis und von daher meine Überlegungen ... damit sich niemand verpflichtet fühlt, kommentieren zu müssen und umgekehrt auch keine unmittelbaren Kommentare erwartet nach seinem eigenen Kommentar. ;-)

    Dein Sohn wirkt schon sehr erwachsen für sein Alter! Ich wünsche ihm vor allem, daß er von heftigen Stürmem bewahrt bleibt.

    Meine sind ja inzwischen längst erwachsen. Und die 16 war zuweilen ein etwas schwieriges Alter. ;-) Selbst das Nesthäkchen ist nun aber "schon" 21 und inzwischen auch an der Uni. ;-) So vergeht die Zeit ... und doch hat "Hotel Mama" wohl lebenslang ihre Beschäftigung ... Muttersein - eine Lebensaufgabe! :-)

    Ich wünsch Dir, vor allem Deinem Sohn, alles Liebe und Gute für die Zukunft und Gottes reichen Segen!

    Herzlichst
    Sara

    AntwortenLöschen