Dienstag, 4. Juni 2013

Spiraea x vanhouttei


Sie macht ihrem Namen alle Ehre.


Die Prachtspiere.


Zwei Büsche sind es...


... die hier alles an Pracht aufbieten...


... was sie können.


Da musste ich natürlich... 


... wieder mehrfach fotografieren...


... und die kleinen Blüten "festhalten".


Kommentare:

  1. Wie wundervoll ist das denn!
    Gern würde ich meinen Kopf da hineinstecken und tief einatmen ...

    Ein Traum.
    Hier riecht man nur "nass" und dumpfe Erde.
    Obwohl - seit Mittag regnet es nicht mehr, die Straße ist sogar trocken. :) Es wird.

    Ganz, ganz liebe Grüße von Gisa.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    einen erholsamen Abend und sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön! Erinnert mich irgendwie an weiße Hochzeit - zart und unschuldig und schön. Vielleicht etwas ungewöhnlich, dieser Vergleich, aber ...
    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  4. liebe Anke, wahrlich prachtvoll sind die Büsche und sie blühen so üppig, eine Augenweide, so zart weiß!
    Das wäre auch mal was für unseren Garten, ich bin immer noch auf der suche nach ein paar schönen blühenden Büschen die was hermachen, diese tun es wirklich.. ganz liebe Abendgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,

    was fuer einen Bluettenpracht.
    Ganz toll

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    einfach wunderschön!!! Das ist ja wirklich eine wahre Blütenpracht!!! Ich könnte mich davorsetzen und die Büsche stundenlang anschauen!!!

    Ganz viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Dass du von der Prachtspiere gleich eine ganze Bilderserie machst, kann ich gut verstehen. Sie sieht großartig aus. Mals wieder ein Strauch, für den ich dringend einen Platz im Garten brauche.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    diese Blütenpracht ist nicht mehr zu übertreffen.
    Man vermeint förmlich den Duft zu spüren.
    Gut, dass du viele Fotos geschossen hast.
    Liebe Abendgrüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Freu mich immer wieder wenn meiner im Garten blüht. Hab schon viele Ableger davon selbst gezogen. Mein Strauch ist gerade am Verblühen und meine kleinen Kinder stellen sich gerne darunter ziehen an und spielen "Schneeflocken" kommen.
    Bilder die man sich immer wieder gerne ansieht.
    Lieben Gruss Karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anke,
    wie immer sehr schöne Bilder von dir! Eine meiner Prachtspieren ist inzwischen schon lange um, die zweite blüht noch, in voller Pracht.

    Vielen Dank für deinen Kommentar zu meiner Filet-Häkelfrage. Wenn du dir gerne maritime Gäste-WC-Gardinchen häkeln möchtest, dann könnten wir vielleicht eine Art "Kooperation" eingehen . . . ich schreibe dir mal eine Mail.

    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  11. Oh welch ein Träumchen! Bei uns sind sie leider schon verblüht. Die Pracht wurde von Regen davon gewaschen und kaum beachtet, weil jeder sich ins trockne Zimmerchen zurück gezogen hatte.
    Habs fein!
    Knuddels Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön!!
    Ich kann dich gut verstehen das du sie mehrfach fotografieren mußtest..deine zwei Prachtspiere sind ein Träumchen !
    Da geht einem das Herzchen auf vor lauter Freude,nicht wahr..

    Viele liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für deine lieben Kommentare.
    Ich dachte schon es wäre keiner mehr da nach 2Monaten Blogpause.
    Dabei bin ich auch nur schwer aus dem Garten loszureißen.
    Was für ein Traum in Weiß.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,
    Prachtspiere - da ist der Name Programm :-)
    Die blühen ja wundervoll!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen