Dienstag, 24. Juni 2014

Neues vom Pferdehof

Für Pferde ist frisches Gras ein Leckerbissen.


Dann fressen sie gemeinsam, aber mit respektablen Abstand.


Charly, als inoffizieller Chef, hat ein waches Auge auf die kleine Herde.


Doch beim Grasen ist auch der ungestüme Oakley friedlich...


... und in der Nähe seiner angebeteten Sabrina.


Die blonde Stute ist zur Zeit aber auch ein Hingucker!


"Hengst" Hermann hat hier keinen Maulkorb um.


Nein, es ist ein Fresskorb, damit er zum gemächlichen Knabbern animiert wird.


Und da ist noch diese junge schüchterne Dame.


Der Pferdehof hat nämlich Zuwachs bekommen.


Hermine, eine wirklich schöne Malopolska-Stute (auch Anglo-Araber genannt). 


Sie ist sehr lieb und den Menschen zugewandt,
lernt gerne und recht schnell und
hat doch schon ein wenig Temperament aufblitzen lassen.


Herzlich Willkommen, Hermine!
Wir hoffen, du fühlst dich wohl auf dem Hof.

Kommentare:

  1. Hallo Anke, das sind alles hübsche Pferdchen, danke fürs Zeigen :)
    Und die Blondine Sabrina gefällt mir ganz besonders,
    die hat (haarfarbenmäßig) etwas Ähnlichkeit mit mir ;)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und mit mir auch, liebe Sigi. Wenn ich Sabrina reite, spreche ich stets von den zwei Blonden...

      Löschen
  2. Hej Swanvithe

    So beautiful horses in the green grass. Lovely photos!

    Hugs
    JetteMajken

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht die kleine Herde aus.
    Hier in der Nähe stehen auch einige Pferde auf der Weide und ich sehe ihnen gern zu. Sie haben so etwas elegantes, das mir gut gefällt.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Idylle. Kann mir vorstellen, dass Du da gut abschalten und entspannen kannst.
    Die blonde Mähne ist wirklich beachtlich!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. malopolska, anglo-araber, sagst du? hermine sieht ein bisschen aus wie die freiberger pferde, die mein schwiegerpapa züchtet ☺ die blondine ist zauberhaft (und das sagt eine, die auf pferde allergisch reagiert ☺) herzliche grüsse in norden, liebe anke,
    daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hej Anke!
    Das liebe ich doch immer so: Diese Ruhe, die eine Gruppe Pferde beim Weiden ausstrahlt! Alle sind zufrieden, mit sich und der Welt im Reinen, dazu das leise Schnaufen, das Malmen der Zähne.....einfach nur beruhigend und entspannend ist das!
    Ihr habt da eine fröhliche Truppe beisammen, jeder für sich ein eigener Charakter, alle hübsch und stattlich, egal, wie gross oder klein er/sie sein mag!
    Sabrina würde sehr gut zu meinem Harry passen, und ich denke, Johnny wäre von Hermine sehr angetan! ;oD (Ich frage mich bloss: Wie kann man ein Pferd Hermine taufen...?!? *ggg* )
    Ich vermisse meine Jungs ja jetzt schon, irgendwie....Aber es ist toll, mal wieder so richtig viel Zeit zu haben! Du glaubst es nicht, aber ich hocke trotzdem morgens und abends im Stall- ja nun, die Mietzchen wollen versorgt sein! Wir haben übrigens gemerkt, dass uns die Katzenmamis ganz schön an der Nase rumführen: Zu den 3 süssen kleinen Herzensbrechern, von denen auf meinem Blog schon die Rede war, haben sich noch 2 dazugesellt! Die sind aber von Mama Daisy, wiederum ein schwarz/weisses (diese Farbkombi scheint extrem durchschlagend zu sein!) und ein rabenschwarzes. Das Schwarze hat längeres Haar und ist ein sehr strammes Kerlchen mit etwas zu kurz geratenen Beinchen und schrägstehenden, funkelnden Augen- eine sehr interessante Mietze! Entzückend sind sie alle, und grad heute Abend sass ich beinahe 1 1/2 Std. auf dem Heuboden und konnte gar nicht genug zuschauen bei dem Getolle, Rumgerenne und fröhlichen Treiben! Jetzt stellt sich mir bloss die Frage: Was mach ich mit den 5 Minis?? Irgendwie kann ich die doch nicht weggeben...seuffzzz....!!
    Naja, ich werde eine Lösung finden, die ich "verkraften" kann! ;oD
    Ich wünsch dir einen entspannten Abend, bis bald und
    Hummelzherzensgrüsse (auch an die Rasselnde!!)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,
    danke für die Vorstellung der kleinen Herde.
    Hermine gefällt mir besonders gut. Es ist wunderbar, wenn eine
    Gruppe so friedlich grast.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke
    ich freu mich immer wieder die Pferde zu sehen bei dir und auch noch das Wesen zu erfahren von jedem Pferd.. das ist so intressant und schön deine Bilder und Erzählungen von ihnen!
    Ich schau sie mir auch gerne an wa ssie so treiben und verhalten sich wenn ich eine Weide mit Pferden sehe!
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  9. ..ich könnte stundenlang Pferde beim grasen beobachten, früher habe ich sie gezeichnet, jetzt sause ich immer irgendwohin..eigentlich müsste ich mir wieder mehr zeit nehmen dafür anzuhalten und in ruhe stehen und nur beobachten..danke für die wunderbaren pferdefotos !
    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  10. Auch ich begrüße die hübsche Hermine, virtuell. Der Fresskorb, den musste mal näher erklären, bin neugierig ;).
    Der Wind war happig, mehr noch am Sonntag, aber weggeflogen ist hier nix ;).
    LG
    aus dem Norden

    AntwortenLöschen