Dienstag, 19. Dezember 2017

Per Anhalter...

... wollte dieser Schwan sicher nicht mit, als ich ihn am Freitag auf dem Weg zum Pferdehof passierte. Zunächst saß das wunderschöne Tier nahe der schmalen Straße (die allerdings sehr wenig befahren wird), so dass ich mir schon Sorgen machte, es wäre etwas passiert.


Aber meine Neugier hatte ihn gleichfalls aufgescheucht.


Und auch wenn ihr das nicht erkennen könnt...


... er (bzw. ich vermute ja eher eine SIE) machte sich mit Zischen Luft.


Ich bin dann in angemessener Entfernung geblieben...


... und war froh, als ich auf dem Heimweg keine Spur mehr entdecken konnte.

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    Ende gut, alles gut.
    So ist es wenigstens hier.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. nur gut dass sie weiter gezogen ist, vielleicht hatte sie nur was Rast gebraucht.. toll dass du nach ihr geschaut hast!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke,
    da wollte er oder sie wohl mal ein wenig nach Autos schauen :-)
    Zum Glück ist nichts passiert.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes und
    besinnliches Weihnachten und einen guten Rutsch
    in ein gesundes neues Jahr :-)
    Ganz liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  4. Das ging doch noch gut, zum Glück. Eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit, kommt gut ins neue Jahr liebe Anke!
    LG Lesley

    AntwortenLöschen