Freitag, 10. August 2018

Neues vom Reiterhof - Durchatmen









Auch für Resada und ihren treuen Begleiter Lantan hielt der heutige Tag endlich ein paar angenehme Temperaturen bereit. Und nach der Frei- und Bodenarbeit, die die Zuckerschnute auch in ihrem stolzen Alter immer mit sichtbarer Freude absolviert, konnten beide im Anschluss noch ein wenig auf der Weide nach Leckereien suchen...







Kommentare:

  1. Beautiful animals, great shots.
    Have a happy weekend
    Maria
    Divagar Sobre Tudo um Pouco

    AntwortenLöschen
  2. Ohjaaaa.....Mensch und Tier und der Rest der Natur können ENDLICH mal wieder durchatmen, leben! Es war an der Zeit- lange hätten wir das alle wohl nicht mehr durchgehalten. Hier sind die Nächte und frühen Morgen in den letzten Tagen herrlich kühl und frisch. Aber bei uns heisst es sowieso, dass sich ab Mitte August das Blatt wendet. Und ich meine schon ganz leise Anzeichen für den nahenden Herbst zu erahnen: Das Licht ist irgendwie schon wieder ganz anders. Nicht mehr so grell- es wird weicher, pudriger. Und ich freue mich so! Auf den Herbst und alles, was er mit sich bringt. Nebelschwädchen, Sprühregen, seine bunten Farben und die übersprudelnde Pracht, bevor sich alles zur Ruhe legt. Aber noch nehmen wir diese hoffentlich gemässigten Sommertage gerne an!
    Meine Jungs dürfen noch 4 Wochen im Jura bleiben, dann kehren sie zurück und gemeinsam mit ihnen nehmen wir wieder den "normalen" Takt auf. Bis dahin geniesse ich noch meine kleine Freiheit!
    Herzlichste Hummelgrüsse, auch an die alte Dame! ;oD

    AntwortenLöschen