Donnerstag, 12. November 2020

Vorweihnachtsparty "Weihnachten in Cornwall"


*Werbung*

Vor einer Weile haben wir gemeinsam hier die Weihnachtsbox von Mila Summer geöffnet, die sie für ihr Buch "Weihnachten in Cornwall" gepackt hat.

Doch was wäre "Weihnachten in Cornwall" ohne üppige Dekoration. Bekanntlich lassen es sich die Briten nicht nehmen, ihr Heim bunt und farbenfroh zu schmücken. Denn Weihnachten in Großbritannien ist ein sehr fröhliches Fest. Zu den Traditionen gehört es, Mistel, Stechpalme und Efeu aufzuhängen. Besonders beliebt sind neben Lichterketten und Lametta auch Weihnachtsgirlanden.

Darum habe ich mein Material hervorgeholt und eine für euch gebastelt. Im Grunde ist es einfach:

Ihr benötigt Tonkarton, auch gerne in weihnachtlichen Motiven, Holzwäscheklammern, Schere und Bleistift (nicht auf dem Bild) und Klebstoff.


Ich habe mir Schablonen gefertigt (die findet ihr reichlich im Internet) und mich für Socke, Baum und Stern entschieden. Schablone auflegen, Motive auftragen, ausschneiden und bunt gestalten (Reste von Tonpapier eignen sich dafür hervorragend). Im Anschluss eine Wäscheklammer an der Rückseite befestigen.


Zur Probe habe ich die bunte Mischung an unserer Lichterkette im Flur getestet. Bereits jetzt im grauen November kommt sie zum Einsatz und wird im Dezember dann noch mit weihnachtlichem Grün geschmückt werden.




Vielleicht habt ihr Freude daran, noch bis zum 17. November 2020 hier an unserer Vorweihnachtsparty teilzunehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Nutzer der Kommentarfunktion erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.