Dienstag, 30. Januar 2018

Trostlos...

Dieses Hin und Her, Auf und Ab der Temperaturen macht keinen Spaß.


Ein bisschen schade ist es schon, dass wir hier im Norden keinen wirklichen Winter hatten.


So sieht die Natur etwas trostlos und trübe aus.
Denn Schnee würde das Ganze beleben.


Natürlich kann sich der Winter doch noch für einen Besuch entscheiden, warten wir es ab...

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    einen Monat lang müssen wir noch abwarten.
    Ich habe nicht gern Kälte und Schnee.
    Das spielt keine Rolle; denn das Wetter kann ich nicht bestimmen.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. moin moin, ich habe mir heute einen pinkbunten Norweger Pullover angezogen um ein "Bunt" in dieses Grau zu setzen :-) liebste Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Und bei uns regnet es SCHON wieder ... dabei sind die Grundwasserspeicher gesättigt, das Wasser steht bereits auf den Feldern. Hoffentlich wird es bald trockener!
    Ich freue mich auf den Frühling, auf Sonnenschein und Wärme!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Ach, liebe Anke, das sieht wirklich trostlos aus, auch hier bei uns, einfach blöd, so ein Schietwetter! Aber heute habe ich die ersten Schneeglöckchen bei uns im Garten entdeckt, es geht voran und kann nur besser werden, man merkt es an den Tagen, die schon länger werden ;-)))

    Dir einen gemütlichen Abend und liebe Grüße von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    ich mag auch keinen Regen und graues trübes Wetter mehr sehen. Vor allem nervt mich dieses Gematsche...freu mich auf den Frühling, oder zumindest ein paar trockene, sonnige Tage. Muss ja nicht gleich Frühling werden;)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen