Montag, 17. Juni 2019

Duftexplosion


Zu beiden Seiten unserer Terrasse habe ich bei unserem Einzug ins Haus Duftjasmin gepflanzt. Dieses Jahr habe ich den Einruck, dass sie besonders üppig blühen. Und dieser berauschende Duft. Ihr glaubt nicht, wie oft die Blüten bereits als Fotoobjekt herhalten mussten. Meist schien die Sonne. Am Sonnabend Vormittag jedoch zog ein Gewitter auf. Ich finde, die Bilder können sich trotzdem sehen lassen. Oder was meint ihr?












P. S. Habt ihr die kleinen und klitzekleinen Besucher entdeckt?

Kommentare:

  1. Liebe Anke,

    das schenkt Freude.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,

    das riecht bestimmt herrlich. Unsere Nachbarn hatten auch einen Jasmin, allerdings war das ein verholztes Gewirr mit vielen Läusen. Und geduftet hat es auch nicht so sehr. Jetzt haben sie ihn gestutzt und meine Pflanzen bekommen wieder mehr Licht.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen

Nutzer der Kommentarfunktion erklären sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.